Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Ziegenhain und Loshausen

Am heutigen Donnerstag kam es gegen 17.45 Uhr zwischen Schwalmstadt-Ziegenhain und Loshausen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Schwalmstadt. Eine 36-jährige Radfahrerin aus Schwalmstadt befuhr die Kreisstraße 107 aus Ransbach kommend in nördlicher Richtung. An der Einmündung zur Kreisstraße 104 beachtete sie nicht die Vorfahrt eines 58-jährigen Pkw-Fahrers aus Neustadt/Hessen, der mit seinem Fahrzeug aus Ziegenhain kommend in südlicher Richtung unterwegs war. Durch den folgenden Zusammenprall wurde die Radfahrerin so schwer verletzt, dass sie trotz Einsatz des mit dem Rettungshubschrauber herbeigeeilten Notarztes noch an der Unfallstelle verstarb. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Zur Unterstützung bei der genauen Rekonstruktion des Unfallgeschehens wurde ein Gutachter zur Unfallstelle beordert. Die beiden Kreisstraßen wurden für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt und dauerte zum Berichtszeitpunkt noch an. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 3000,- EUR geschätzt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christuskirche in Treysa spendiert Bedürftigen eine Mahlzeit

Nicht jeder kann sich eine warme Mahlzeit leisten. Jetzt greift die Treysaer Christuskirche ein und organisiert mehrere Bedürftigen-Essen.
Christuskirche in Treysa spendiert Bedürftigen eine Mahlzeit

Unbekannte brechen in Ziegenhainer Gaststätte ein

Die Täter gelangten durch ein Fenster in die Gaststätte, lösten aber wenig später den Alarm aus.
Unbekannte brechen in Ziegenhainer Gaststätte ein

Spangenberger trödelt bei RTL II: Patrick Apel macht bei TV-Sendung „Trödel-Duell“ mit

Ein Spangenberger feilscht um die Wette. Patrick Apel ist am Dienstag in der neuen RTL II-Sendung "Trödel Duell" zu sehen. 
Spangenberger trödelt bei RTL II: Patrick Apel macht bei TV-Sendung „Trödel-Duell“ mit

Kronkorken-Sammler aus Riebelsdorf startet neuen Weltrekordversuch

Eigentlich wollte Hans Dietz seine Kronkorken-Sammlung in den Müll werfen. Doch unsere Leser machten dem Riebelsdörfer Mut. Jetzt sammelt er weiter, aber …
Kronkorken-Sammler aus Riebelsdorf startet neuen Weltrekordversuch

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.