Top-Rennen in Hessen

Doppelpackung beim Rotkppchen-Rallye-CupVon WOLFGANG RICHTERFrielendorf. Mit dem Rotkppchen-Rallye-Cup erwartet die Fans am Samstag,

Doppelpackung beim Rotkppchen-Rallye-Cup

Von WOLFGANG RICHTER

Frielendorf. Mit dem Rotkppchen-Rallye-Cup erwartet die Fans am Samstag, 15. Mai, eine neue Top-Veranstaltung in Hessen. Die beiden Motorsportclubs MSG Frielendorf und SFG Vogelsberg ziehen dieses Jahr an einem Strang und haben kurzerhand ihre beiden traditionsreichen Veranstaltungen zusammengelegt. So finden die Rallyes Rund um den Knll und Rund um Alsfeld an einem Tag in einer Rallye 200 Doppelveranstaltung statt. Da alles dicht an der Deutschen Mrchenstrae im so genannten Rotkppchenland ber die Bhne geht, war der Weg zum Namen der neuen Veranstaltung nicht mehr weit: Der Rotkppchen-Rallye-Cup war geboren. Teilnehmer und Fans drfen sich auf insgesamt 13 Wertungsprfungen freuen. Drei davon sind Rundkursprfungen, darunter der schon bekannte Rundkurs in Ziegenhain. Auf rund 66 Wertungsprfungskilometern wird die Entscheidung ber Sieg und Niederlage fallen. Es wird einige interessante Ortsdurchfahrten geben ebenso wie Sprungkuppen und Spitzkehren eben alles, was die Herzen der Fans hher schlagen lsst. Mehrere Zuschauerpunkte werden eingerichtet und im Programmheft bekannt gegeben, um den Zuschauern die Orientierung so einfach wie mglich zu machen.

Live informieren

Am Rundkurs in Ziegenhain wird ein Streckensprecher die Fans live ber das aktuelle Rallyegeschehen informieren. Auf allen Wertungsprfungen wird das Infomobil von Thomas Mhlhausen unterwegs sein und per Lautsprecher die neuesten Nachrichten bekannt geben. Das Rallyezentrum befindet sich in der Kulturhalle und auf dem Alleeplatz in Schwalmstadt-Ziegenhain. Punkt 11.31 Uhr wird der Starter den ersten Rallyeboliden auf die Strecke der ersten Veranstaltung schicken. Genau fnf Stunden spter beginnt die zweite Hlfte des Rotkppchen-Rallye-Cups; um 19.39 Uhr soll das erste Fahrzeug ins Ziel rollen. Die ersten Nennungen sind schon bei den Veranstaltern eingegangen. So werden Jrg Schuhej/Tanja Timmer ihren Mitsubishi Evo 7 ebenso an den Start bringen wie Andreas Gutbier seinen Gruppe-H-Golf. Ein Groteil der hessischen Rallye-Elite wird durch das Rotkppchenland toben, aber auch Fahrer aus den Rallyehochburgen Thringen und Saarland werden erwartet. Sowohl Aktive als auch Fans und Zuschauer knnen sich sicher sein, dass Rallyeleiter Gerhard Kaplan und sein Orga-Team alles daran setzen werden, dass die Premiere des Rotkppchen-Rallye-Cups ein voller Erfolg wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Traumberuf Schauspielerin: Susanne Schleiter aus Gilserberg drehte schon mit Matthias Schweighöfer

Matthias Schweighöfer gehört zu den beliebtesten Schauspielern Deutschlands. Susanne Schleiter durfte mit ihm für seine Serie "You are wanted" drehen.
Traumberuf Schauspielerin: Susanne Schleiter aus Gilserberg drehte schon mit Matthias Schweighöfer

Gudensberg: Steinzeitsiedler protestieren gegen geplante Sozialwohnungsanlage

Hausbesitzer zwischen Gudensberg und Maden befürchten Lärm, Raser und Wertverlust ihrer Häuser.
Gudensberg: Steinzeitsiedler protestieren gegen geplante Sozialwohnungsanlage

Ein neues Kapitel Fußballgeschichte: Der Pfostenbruch von Wiera

Wie einst im Estadio Santiago Bernabéu in Madrid: Auf dem Sportplatz in Wiera ist  am Sonntag ein Tor gefallen - beziehungsweise ein Pfosten gebrochen.
Ein neues Kapitel Fußballgeschichte: Der Pfostenbruch von Wiera

Möbel Schaumann gibt Homberg auf: Traditions-Möbelhaus Dickhaut schließt endgültig 

Fast drei Jahrhunderte war Möbel Dickhaut in Homberg ansässig, doch jetzt ist Schluss. Eigentümer Möbel Schaumann gibt den Standort Homberg auf und verpachtet an einen …
Möbel Schaumann gibt Homberg auf: Traditions-Möbelhaus Dickhaut schließt endgültig 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.