In Topform

Max Feger will die C-LizenzMelsungen. In hervorragender Form prsentierte sich der 20-jhrige Radsportler Max Feger aus Malsfeld bei mehrere

Max Feger will die C-Lizenz

Melsungen. In hervorragender Form prsentierte sich der 20-jhrige Radsportler Max Feger aus Malsfeld bei mehreren Veranstaltungen. Sowohl beim Bergzeitfahren in Hemeln als auch beim Mountainbike-Marathon rund and bike 4 help in Gttingen berquerte er als Sieger der Altersklasse 20 das Ziel. Das Bergzeitfahrten von Hemeln ist Teil der Gttinger Tour dEnergie und umfasst eine Bergstrecke von 5,4 Kilometern mit insgesamt 250 Hhenmetern. Bei guten ueren Bedingngen konnte Feger die Strecke in 12:36 Minuten bewltigen. In seiner eigentlichen Spezialdisziplin, dem Mountainbikerennen, konnte er am gleichen Wochenende ebenfalls einen Sieg landen. Beim grten Event in Sdniedersachen, dem run and bike 4 help ber 41 Kilometer landete er in der Gesamtwertung, nur drei Sekunden hinter dem Gesamtsieger, auf dem zweiten Platz, was ihm ebenfalles den Sieg in seiner Altersklasse einbrachte.Erfolgreich war Feger bei einer ganz anderen Rennform am Hohen Meiner. Hier ist ein Stoppomat aufgestellt, der einen Dauerwettkampf ermglicht. Unter den mehreren Hundert Fahrern, die Seit 2008 daran teilnahmen liegt Feger auf dem 5. Platz. 21:55 Minuten hat er fr die rund acht Kilometer lange Strecke mit 500 Hhenmetern bentigt. Ein super Ergebnis, wenn man bercksichtigt, dass der damalige Deutsche Meister, Profi Dirk Mller, dort die Bestzeit hlt und 2008 lediglich zwei Minuten schneller als er war.Im kommenden Jahr wird Max Feger noch strker in das Renngeschehen einsteigen und eine C-Lizenz fr die MT Melsungen lsen. Schon jetzt darf man angesichts seiner brillianten Form gespannt auf seine Ergebnisse sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vielfalt der Arbeitstiere: Erstes Unimog-Treffen in Dillich war voller Erfolg

Da war wirklich keiner wie der andere.
Vielfalt der Arbeitstiere: Erstes Unimog-Treffen in Dillich war voller Erfolg

Aus gesundheitlichen Gründen: Thomas Gille hört auf

Thomas Gille tritt als Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Schwalm-Eder Ende des Monats September von seinem Amt zurück.
Aus gesundheitlichen Gründen: Thomas Gille hört auf

Exhibitionist belästigt Frauen in Treysaer Discountmarkt

Die Polizei bittet um Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können.
Exhibitionist belästigt Frauen in Treysaer Discountmarkt

Zwei Männer bei Schlägerei in Treysa verletzt

Die Polizei ist dringend auf der Suche nach Zeugen.
Zwei Männer bei Schlägerei in Treysa verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.