Totalschaden und ein Verletzter: Wohnmobil prallt frontal gegen Baum

+

Frielendorf. Er verlor die Kontrolle: Ein 20-Jähriger kommt auf der B 254 von der Fahrbahn ab und kracht in einen Baum. Sachschaden noch unbekannt.

Frielendorf. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute Mittag gegen 12.15 Uhr auf der B 254 zwischen Schwalmstadt und Homberg Efze. Ein 20-Jähriger aus Homberg verlor nach bisher noch nicht geklärter Ursache plötzlich die Kontrolle über sein Wohnmobil kam nach rechts von der Strasse ab und krachte frontal vor einen Baum.

Die Rettungsaktion aus dem Fahrzeug gestaltete sich für die Kameraden der Feuerwehr besonders schwierig. Wohnmobile haben keine feste Karosserie wie z.B. ein Pkw. Trotz der massiven Verformung wurde der Fahrer zwar schwer verletzt, doch Lebensgefahr besteht offensichtlich nicht.  Nachdem der Mann aus dem Wrack befreit war, wurde er nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle mit dem Rettungshubschrauber Christoph 28 in ein nahe gelegenes Krankenhaus geflogen.

Ein weiteres Problem bestand für die zur Einsatzstelle gerufene Feuerwehr, dass nicht eindeutig geklärt werden konnte, ob sich noch weitere Personen im Fahrzeug befanden. Nachdem die Feuerwehr mit viel Aufwand das Wohnmobil untersucht hatte, stand fest, dass sich der Mann alleine im Fahrzeug befand.

Für das zur Einsatzstelle gerufene Abschleppunternehmen wurde es dann kompliziert. Auf Grund der Zerstörung zerfiel das Wohnmobil buchstäblich in seine Einzelteile, als das Bergungsunternehmen seine Arbeiten aufnehmen wollte. Ein Abtransport was so nicht mehr möglich. Das völlig zerstörte Fahrzeug musste in einen Container verladen werden und wurde damit abtransportiert. Während der Rettungs- und Aufräumungsarbeiten musste die B254 voll gesperrt werden. Zum Einsatz kam die Feuerwehr Frielendorf, Obergrenzebach und Spießkappel mit insgesamt 33 Einsatzkräften. Über die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei keine Angaben machen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit dem Rad über die A 49: Aktivisten protestieren gegen den Weiterbau der Autobahn

Rund 150 Aktivisten protestiert am Samstag bei einer Fahrraddemo auf der A 49 gegen den Weiterbau der Autobahn. Am 3. Oktober soll eine weitere Demo stattfinden. Dazu …
Mit dem Rad über die A 49: Aktivisten protestieren gegen den Weiterbau der Autobahn

Werkraum bietet in den Herbstferien Kreativtage für Kinder ab 8 Jahren an

Angst vor Langeweile in den Herbstferien? Der Treysaer Werkraum des Ev. Kirchenkreises Schwalm-Eder bietet dieses Jahr erstmalig an vier Tagen ein spannendes …
Werkraum bietet in den Herbstferien Kreativtage für Kinder ab 8 Jahren an

Wettkampfbetrieb soll im Oktober starten – Kreis will Sportvereine bei Organisation unterstützen

Spätestens Mitte bis Ende Oktober wollen die meisten Hallensportler mit dem Wettkampfbetrieb in den Sporthallen des Schwalm-Eder-Kreises beginnen. Der Landkreis wird die …
Wettkampfbetrieb soll im Oktober starten – Kreis will Sportvereine bei Organisation unterstützen

Jetzt beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020 abstimmen: Wie fahrradfreundlich ist der Schwalm-Eder-Kreis?

Ab sofort läuft die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Der Fahrradclub ADFC ruft gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur …
Jetzt beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020 abstimmen: Wie fahrradfreundlich ist der Schwalm-Eder-Kreis?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.