Neu und gut - Touristische Arbeitsgemeinschaft legt Wanderprospekt auf

Niedenstein. Die Tatsache, dass Wanderurlaube immer beliebter werden und der Wandermarkt großes Potential birgt, nutzt die Touristische Arbeitsgemei

Niedenstein. Die Tatsache, dass Wanderurlaube immer beliebter werden und der Wandermarkt großes Potential birgt, nutzt die Touristische Arbeitsgemeinschaft (TAG) Habichtswald zur Entwicklung eines neuen Wanderprospektes.Die Broschüre präsentiert die schönsten Touren rund um Niedenstein und Bad Emstal mit kurzweiligen als auch ausführlichen Beschreibungen. Vorgestellt werden außerdem Sehenswürdigkeiten, Museen und Einkehrmöglichkeiten am Wegesrand. Bürgermeister Lange aus Niedenstein und Bürgermeister Pfeiffer aus Bad Emstal sehen in diesem Projekt beider Gemeinden die gute Entwicklung der TAG bestätigt. "Wir werden damit sicherlich Einheimische, wie auch ortsfremde Wanderer erfreuen", so die beiden Rathauschefs. "Der Prospekt soll das Bedürfnis wecken, die Kostbarkeiten und Schönheiten der Natur im Land der Chatten und Quellen zu entdecken", ergänzt Heike Dietrichkeit, Tourismusmanagerin der TAG Habichtswald. Erarbeitet wurde die Broschüre mit dem Arbeitskreis Wandern, dessen Mitglieder (Hermann Beller, Bernd Endert, Ewald Fink, Helmuth Gertenbach, Klaus Schaub) mit großem ehrenamtlichem Engagement zur Entwicklung des Prospektes und Instandsetzung der Wege maßgeblich beitrugen.Interessierte erhalten den Wanderprospekt kostenfrei bei der TAG Habichtswald, Karlsbader Straße 4, 34308 Bad Emstal, Tel.: 05624 / 9218972, Email: kurverwaltung@bad-emstal.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auf der A7: Motorrad fängt während der Fahrt Feuer - Fahrer leicht verletzt

Motorradbrand löste auch Böschungsbrand aus - Landwirt half beim Löschen
Auf der A7: Motorrad fängt während der Fahrt Feuer - Fahrer leicht verletzt

Thomas Schier verstärkt das Team der Kreisbrandmeister

Der 44-jährige Schrecksbacher ist ab sofort als neuer Kreisbrandmeister für den südlichen Schwalm-Eder-Kreis zuständig.
Thomas Schier verstärkt das Team der Kreisbrandmeister

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf B254

Trotz des heftigen Frontalaufpralls erlitten beide Fahrzeugführer glücklicherweise nur leichte Verletzungen
Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf B254

Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Golf-Fahrerin schwer verletzt - Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon
Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.