Tradition und Moderne

+

Spangenberg. Internationale Schüler blicken ins Berufsleben

Spangenberg. Zwei Jahre lang haben sich Burgsitzschüler mit ihren Projektpartnern aus England, Spanien, Ungarn, der Slowakei und Finnland mit Fragen zu ihrem Übergang aus der Schule in den Beruf beschäftigt. Wie werden junge Europäer auf das Berufsleben vorbereitet? Wie haben sich Berufsbilder entwickelt, zu Hause und in der europäischen Nachbarschaft? Wochenprogramme wurden erstellt, die Einblicke in die Arbeitswelt der Region gewährten und potentielle Arbeitgeber vorstellten.

Während der einwöchigen Aufenthalte bei den Projektpartnern der Burgsitzschule wurden praktische Aktivitäten durchgeführt, die Einblicke in Berufe früherer Jahre und in die konkrete Berufswelt gaben. Die Partnerschulen kamen auch nach Spangenberg. Und die Begeisterung über die Fachwerkstatt war bei allen zu spüren. Eine internationale Gruppe probierte sich unter der Anleitung von Peter Slaby im Lehm- und Fachwerkbau. Bei der Firma Holzbau Kühlborn erhielten sie Einblick in die Arbeitsschritte und nötigen Kompetenzen beim Bau hochmoderner Wohlfühlhäuser.

Unter Einbeziehung des Spangenberger Museums und unter kompetenter Anleitung durch Heinz Buhre wurde den Schülern traditionelle Handwerksberufe nähergebracht.

Eine gelungene Atempause verschaffte allen Teilnehmern der Besuch des Kletterwaldes Habichtswald und des Bergparks Wilhelmshöhe in Kassel.

Das praktische Eintauchen in die verschiedenen Berufe wurde im Anschluss in der Burgsitzschule aufgearbeitet und dokumentiert. Ein gemeinsames Barbecue von Schülern, Gasteltern und Lehrern rundete das gelungene Zusammenleben in dieser Woche ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit dem Rad über die A 49: Aktivisten protestieren gegen den Weiterbau der Autobahn

Rund 150 Aktivisten protestiert am Samstag bei einer Fahrraddemo auf der A 49 gegen den Weiterbau der Autobahn. Am 3. Oktober soll eine weitere Demo stattfinden. Dazu …
Mit dem Rad über die A 49: Aktivisten protestieren gegen den Weiterbau der Autobahn

Werkraum bietet in den Herbstferien Kreativtage für Kinder ab 8 Jahren an

Angst vor Langeweile in den Herbstferien? Der Treysaer Werkraum des Ev. Kirchenkreises Schwalm-Eder bietet dieses Jahr erstmalig an vier Tagen ein spannendes …
Werkraum bietet in den Herbstferien Kreativtage für Kinder ab 8 Jahren an

Wettkampfbetrieb soll im Oktober starten – Kreis will Sportvereine bei Organisation unterstützen

Spätestens Mitte bis Ende Oktober wollen die meisten Hallensportler mit dem Wettkampfbetrieb in den Sporthallen des Schwalm-Eder-Kreises beginnen. Der Landkreis wird die …
Wettkampfbetrieb soll im Oktober starten – Kreis will Sportvereine bei Organisation unterstützen

Jetzt beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020 abstimmen: Wie fahrradfreundlich ist der Schwalm-Eder-Kreis?

Ab sofort läuft die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Der Fahrradclub ADFC ruft gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur …
Jetzt beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020 abstimmen: Wie fahrradfreundlich ist der Schwalm-Eder-Kreis?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.