Traditionelles Kaninchenessen

Borken. Im Rahmen des sehr gut besuchten traditionellen Kaninchenessens am 07. Mrz 2009 im Cafe Becker konnte der 1. Vorsitzende des Kaninchenzu

Borken. Im Rahmen des sehr gut besuchten traditionellen Kaninchenessens am 07. Mrz 2009 im Cafe Becker konnte der 1. Vorsitzende des Kaninchenzuchtvereins K 74 Borken e.V., Uwe Hempel, zwei verdiente Vereinsmitglieder fr 25jhrige Mitgliedschaft auszeichnen: Am 01.11.1983 trat Zuchtfreund Konrad Wagner dem Kaninchenzuchtverein K 74 Borken e.V. bei. Seine Kaninchenrassen sind die Hellen Grosilber sowie die Kleinsilber, hell. Er ist stellvertretender Schriftfhrer unseres Vereins. Am 01.01.1984 trat als Jungzchter Andreas Dembek dem Kaninchenzuchtverein K 74 Borken e.V. bei. Er zchtete lange Jahre Kleinsilber, schwarz und blau. Der Vorstand dankt den beiden fr Ihre langjhrige Treue zu unserem Verein und freut sich auf weitere viele Jahre guter Zusammenarbeit. Ferner stellte der 1. Vorsitzende den anwesenden Mitgliedern das neue Vereinslogo, die Homepage http://k74borken.npage.de sowie die Vereinspullis (bordeauxrot) und Kappen (schwarz) vor. Ab sofort werden unter der Homepage oder unter 05682/71086 Bestellungen mit Angabe der Gre entgegen genommen.

Kaninchenzuchtverein K 74 Borken e.V. http://k74borken.npage.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

4.970 Euro für Besse 1200

Hessens Europa-Staatssekretär Mark Weinmeister übergibt Bescheid aus dem Förderprogramm „STARKES DORF – Wir machen mit!“
4.970 Euro für Besse 1200

Bei Fritzlar: Fahranfänger fliegt 40 Meter durch die Luft

18-Jähriger hat unfassbares Glück: Keine lebensgefährlichen Verletzungen nach Unfall auf B 450.
Bei Fritzlar: Fahranfänger fliegt 40 Meter durch die Luft

Neujahrsempfang der Stadt Gudensberg: Launiger Abend im Bürgersaal

Gastredner war diesmal Dr. Udo Hasse, ehemaliger Bürgermeister von Schönefeld
Neujahrsempfang der Stadt Gudensberg: Launiger Abend im Bürgersaal

Schwalm-Eder-Kreis sponsert Waschmaschinenkäufer

Neues Förderprogramm für 2020 gestartet: Kauf von sparsamen Elektrogeräten wird bezuschusst
Schwalm-Eder-Kreis sponsert Waschmaschinenkäufer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.