Aus für das ,Trauerspiel' - Borkener Stadtfest erlebt kein zehntes Mal

Borken. Ein runder Geburtstag wäre es dieses Jahr gewesen. Doch das Zehnjährige wird das Borkener Stadtfest anscheinend nie erleben. Die dreitägige

Borken. Ein runder Geburtstag wäre es dieses Jahr gewesen. Doch das Zehnjährige wird das Borkener Stadtfest anscheinend nie erleben. Die dreitägige Veranstaltung der Stadt ist sang- und klanglos fallen gelassen worden. Jahrelang hatte die Stadt die Veranstaltung intensiv beworben und mit allerlei Attraktionen ausgestattet. Dass das Geld kostet ist klar, und Borken hat kein Geld. Ein anderer Grund ist die abnehmende Akzeptanz. Beim letzten Stadtfestfreitag zumindest konnten die Besucher an zwei Händen abgezählt werden.

Ersatzveranstaltung: ein Tag, statt drei Tage

Marktmeister Berthold Schreiner bestätigt den Besucherschwund: "Zum Teil war das schon ein Trauerspiel". Stattdessen, so die Stadtverwaltung, habe man nun auf "Wunsch der Gremien" den "Europäischen Tag der Begegnung" aufgelegt, so Martina Junghans, die Leiterin des Borkener Stadtmarketings. Als erster Unterschied fällt auf, dass die Ersatzveranstaltung nur einen Tag lang stattfindet. Dafür soll es mehrer solcher Ein-Tages-Veranstaltungen" geben. Veranstaltungsprofi Berthold Schreiner: "Der Aufwand ist natürlich dann höher. Und für auswärtige Händler oder Fahrgeschäfte sind solche Veranstaltungen eher uninteressant."

Der Wunsch etwas Neues zu machen

So ist der Europäische Tag der Begegnung wohl eher als Borkener Tag der Begegnung anzusehen. Doch für Auswärtige bietet Borken ohnehin schon das Heimatfest. "Zwei Feste in der Form sind einfach zu viel," ist Schreiners Einschätzung vom Nebenher der beiden Feste. "Es ist eine Entwicklung der Zeit. Das Stadtfest ist nicht mehr up-to-date. Es war einfach der Wunsch etwas Neues zu machen", so Junghans. Der Schwerpunkt der neuen Veranstaltung, die am Samstag, 28. Mai, stattfindet,  liegt auf der Jugend. Zahlreiche Infostände und Aktionen von 17 Vereinen und den Partnerstädten werden geboten. Am Abend spielen zwei Newcomer-Bands auf der Bühne im Stadtpark.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Funken spritzten: Schornsteinbrand in Röhrenfurth

41 Einsatzkräfte der Feuerwehren waren vor Ort, um den Brand zu bekämpfen.
Funken spritzten: Schornsteinbrand in Röhrenfurth

Schwälmer Weihnachtsmarkt in Ziegenhain: Das Programm am Sonntag

Der Schwälmer Weihnachtsmarkt ist bereits in vollem Gange. Am Freitagmittag wurde er in der Ziegenhainer Schlosskirche feierlich eröffnet. Ein Besuch auf dem …
Schwälmer Weihnachtsmarkt in Ziegenhain: Das Programm am Sonntag

Raubüberfall auf Tankstelle in Treysa

Einer der beiden Täter schlug dem Tankwart in die Magengrube und auf den Kopf - die Polizei sucht nun Zeugen, die den Tathergang beobachtet haben.
Raubüberfall auf Tankstelle in Treysa

Fahrplanwechsel ab Sonntag: Mehr Zugfahrten, verbesserte Anschlüsse

Ab dem morgigen Sonntag gilt auch im Gebiet des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) ein neuer Fahrplan. So dürfen sich Nutzer des ÖPNV über verbesserte Anschlüsse und …
Fahrplanwechsel ab Sonntag: Mehr Zugfahrten, verbesserte Anschlüsse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.