Nach Zeugenhinweis - Polizei nimmt 54-jährigen Exhibitionisten in Treysa fest

Der 54-Jährige wurde festgenommen.
+
Der 54-Jährige wurde festgenommen.

Einen 54-jährige Mann aus dem Schwalm-Eder-Kreis nahmen Polizisten der Polizeistation Schwalmstadt am gestrigen Abend fest, nachdem eine Zeugin ihn als Exhibitionist wiedererkannt hatte.

Schwalmstadt. Nach Polzeiinformationen stand der 54-jährige Mann am vergangenem Mittwoch, gegen 20 Uhr an der Bushaltestelle vor dem Bahnhof in Treysa. Direkt neben ihm saßen zwei junge Frauen. Bei Eintreffen des Busses standen die Frauen. auf. Hier fiel ihnen auf, dass der 54-Jährige sie anstarrte. Zudem hatte er den Reißverschluss seiner Jeans geöffnet und hielt sein erigiertes Glied in der Hand und befriedigte sich selbst.

Am gestrigen Abend erkannten eine der jungen Frauen den Täter vom Vorabend wieder und verständigte daraufhin die Polizei, welche den 54-Jährigen vorläufig festnahm.

Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter Tel.: 06691-9430.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Doppelmord im Dorf: Warum die Adoptiveltern 1997 sterben musste 
Schwalm-Eder-Kreis

Doppelmord im Dorf: Warum die Adoptiveltern 1997 sterben musste 

True Crime, also wahre Verbrechen, sind momentan in aller Munde. Doch der Tod als Trend? Da muss man mit Fingerspitzengefühl agieren, wenn man alte Verbrechen aus der …
Doppelmord im Dorf: Warum die Adoptiveltern 1997 sterben musste 
Drehorgel-Duett in Homberg: Traum für Berliner Zwillinge erfüllt
Homberger Anzeiger

Drehorgel-Duett in Homberg: Traum für Berliner Zwillinge erfüllt

Wahl-Berliner Klaus und Jens Boysen erfüllen sich nach 70 Jahren einen Kindheitstraum und spielen mit ihren Drehorgeln auf dem Homberger Marktplatz.
Drehorgel-Duett in Homberg: Traum für Berliner Zwillinge erfüllt
Im Autohaus Günther in Wabern hat sich viel getan in 2016
Heimat Nachrichten

Im Autohaus Günther in Wabern hat sich viel getan in 2016

Lada neu im Programm, neuer Abschleppwagen: Beim Autohaus Günther hat sich viel getan in 2016
Im Autohaus Günther in Wabern hat sich viel getan in 2016
Schwerer Verkehrsunfall auf der L 3156 zwischen Schrecksbach und Neukirchen: 32-Jährige schwer verletzt
Schwälmer Bote

Schwerer Verkehrsunfall auf der L 3156 zwischen Schrecksbach und Neukirchen: 32-Jährige schwer verletzt

Die 32-jährige Fahrerin aus Alsfeld wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Sie kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Die Landstraße war für 80 Minuten voll …
Schwerer Verkehrsunfall auf der L 3156 zwischen Schrecksbach und Neukirchen: 32-Jährige schwer verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.