Auf Tuchfühlung: Ausstellung zeigte haarige Achtbeiner

Oben: Der sechsjaehrige Edgar Pepke aus Borken mit seinem Papa Sergius auf Spinnensuche. Fotos: Pudenz
+
Oben: Der sechsjaehrige Edgar Pepke aus Borken mit seinem Papa Sergius auf Spinnensuche. Fotos: Pudenz

Von MARK PUDENZSchwalm-Eder. Für einige sind sie der pure Ekel, für andere eine Faszination auf acht Beinen. Gemeint ist die Riesenspinnenaustellun

Von MARK PUDENZ

Schwalm-Eder.Für einige sind sie der pure Ekel, für andere eine Faszination auf acht Beinen. Gemeint ist die Riesenspinnenaustellung von Sidney Spärlich, der vergangenes Wochenende im Borkener Bürgerhaus 75 verschiedene Vogelspinnen, darunter 68 verschiedene Spinnenarten, einige Scorpione und auch zwei Riesentausendfüßler präsentierte.

Kinder ohne Furcht

Der Helmstedter Züchter, der im Besitz von über 1.5 Wirbellosen Tieren ist, faszinierte gleich ganze Familien. Unter ihnen waren auch ganz mutige, wie der fünfjährige Luis Eckner aus Mardorf. Der Spinnenbegeisterte ließ sich nicht zweimal bitten, eine Chilenische Vogelspinne (Grammostola porteri Mello-Leitao) auf die Hand zu nehmen. Und zwar ganz souverän und ohne Furcht vor dem haarigen Achtbeiner.

Auch die siebenjährige Pauline Berfelde aus Nassenerfurth zeigte, dass Vogelspinnen eigentlich ganz sanfte Wesen und sie gar nicht so böse sind, wie sie in so manchen Filmen dargestellt werden. Das bestätigte auch Spärlich: "Man muss keine Angst vor den Tieren haben, nur den nötigen Respekt".

Der 22 jährige Experte für wirbellose Tiere beantwortete gerne die vielen Fragen der wissbegierigen Besucher." Meistens möchte man wissen, ob die Tiere beißen oder giftig sind", so der Helmstedter, der sein Hobby schon fast zum Beruf gemacht hat. Und so kommt es, dass die Ausstellung vermutlich erst in zwei Jahren wieder in der Bergmannstadt zu bewundern ist.

Wer diese also verpasst hat, verpasste damit einen kleinen Einblick in die faszinierende "Welt der Riesenspinnen".

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ellenberg: Guxhagener Katzenhilfe rettet Taubenküken

Die Tauben waren bei Baumschnittarbeiten aus dem Nest gefallen.
Ellenberg: Guxhagener Katzenhilfe rettet Taubenküken

Kreis erhält 720.000 Euro für die Sanierung des Europabad in Treysa

Das Schwimmbad in Schwalmstadt profitiert vom hessischen Förderprogramm SWIM.
Kreis erhält 720.000 Euro für die Sanierung des Europabad in Treysa

Vorhang auf fürs Autokino auf dem Haaßehügel 

Am 21. und 22. August heiß es noch einmal "Vorhang auf für Autokino".  Nach dem Erfolg im Mai gibt es Ende August „Bohemian Rhapsody“ und „25 km/h“ zwei weitere …
Vorhang auf fürs Autokino auf dem Haaßehügel 

Beim Projekt "Sterntaler" gab es nur Gewinner

Schwalmstadt sei eine der schönsten Städte gewesen, die sie bei ihrer Tour auf Grimms Spuren von Kassel bis nach Hanau gesehen haben. Deshalb kamen Neele Rother und …
Beim Projekt "Sterntaler" gab es nur Gewinner

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.