Überlebensboxen für Japan - Spendenaufruf bei Benefizkonzert

Bad Zwesten. Ulrike Schäfer und Klaus Reuter organsierteren ein Benefiz-Konzert zugunsten der Opfer der Natur-Katastrophe in Japan (wir berichteten).

Bad Zwesten. Ulrike Schäfer und Klaus Reuter organsierteren ein Benefiz-Konzert zugunsten der Opfer der Natur-Katastrophe in Japan (wir berichteten). Durch das Konzert und den Spendeaufruf sind bereits über 4.000 Euro auf den Spendenkonten eingegangen. Die Mittel sollen für Shelter-Boxen (Überlebensboxen) eingesetzt werden. Bürgermeister Köhler übernahm die Schirmherrschaft. Das "Jade-Trio" bot beim Benefiz-Konzert einen Ausschnitt seines musikalischen Könnens.  Die professionellen Musikerinnen stammen aus China und Südkorea. Ihr virtuoses Spiel begeisterte die rund 150 Besucher im Kurhaus.Auch der Vortrag des Posaunenchores der Freien Evangelischen Gemeinden Bad Zwesten-Braunau passte in den festlichen Rahmen. Zwei  Gedichtvorträge der Rezitations- AG der Jugenddorf-Christophorusschule Oberurff ergänzten das Programm.  Der Rotary-Club Bad Wildungen-Fritzlar spendete eine Shelter-Box im Wert von 750 Euro, deren Inhalt am Abend von Organisatoren und Spendern gezeigt und vorgeführt wurde. Der Vizepräsident der Rotarier, Udo Keck sagte auf dem Konzert Spenden für eine zweite Box zu. Eine solche grüne Überlebenskiste enthält bis zu 150 Einzelteile. Neben den Katastrophenschutz-Zelten werden auch Wasseraufbereitungsanlagen, ein Ofen, Decken, Kinderspielzeug und vieles mehr in die zerstörten Gebiete verschickt, um den Menschen in größter Not zu helfen.Der Eintritt zum Benefizkonzert war frei, die Hoffnung der Mitwirkenden und Veranstalter, dass beim Benefizkonzert zahlreiche Spenden eingehen würden, wurde mehr als  erfüllt. Am Abend kamen 1620 Euro zusammen. Aber auch weiterhin ist jede Spende willkommen.Es wurden zwei Spendenkonten eingerichtet:Spendenkonto Japanhilfe Schäfer/Reuter, Raiffeisenbank Borken (BLZ 520613 03 ) Kt.-Nr.: 33249131 oder  Kreissparkasse Schwalm-Eder (BLZ 520 521 54 ) Kt.-Nr. 3174024491.Weitere Informationen bekommt man unter der Telefonnummer: 05626 1238 sowie 05621  9678815, bei der Kurverwaltung Bad Zwesten oder im Internet auf der Seite  www.shelterbox.de.  (ebc)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

25.000 Euro Schaden: Brand in Neubau in Kleinenglis

Rund 25.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Brandes am Donnerstagabend in Borken-Kleinenglis.
25.000 Euro Schaden: Brand in Neubau in Kleinenglis

Angestellte mit Schusswaffe bedroht: Raubüberfall auf Gudensberger Lebensmittelmarkt

Am Mittwochabend verübten zwei Männer einen Raubüberfall auf einen Gudensberger Lebensmittelmarkt. Dabei bedrohten sie die Angestellte mit Schusswaffen.
Angestellte mit Schusswaffe bedroht: Raubüberfall auf Gudensberger Lebensmittelmarkt

Pilotprojekt für Hessen: SC Neukirchen spielt auf nachhaltigem Kunstrasen

Rund 5.000 Kunstrasen-Plätze existieren in Deutschland, davon 440 in Hessen. Auf ihnen rollt der Ball bei Wind und Wetter. Und sie brauchen keine Erholungsphasen. Aber …
Pilotprojekt für Hessen: SC Neukirchen spielt auf nachhaltigem Kunstrasen

Melsungen: Kosten für Dauerparker verdoppelt – Angestellte im Einzelhandel sammelten Unterschriften gegen Erhöhung

Das Parken in Melsungen wird zum 1. Januar 2020 deutlich teurer. Vor allem Dauerparker müssen tiefer in die Tasche greifen. Gegen die Erhöhung haben Angestellte im …
Melsungen: Kosten für Dauerparker verdoppelt – Angestellte im Einzelhandel sammelten Unterschriften gegen Erhöhung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.