PKW überschlägt sich nach Ausweichmanöver bei Udenborn

Ein ungewolltes Ende nahm am Dienstagabend, 7. August 2018, die Fahrt eines 20-Jährigen aus Bad Zwesten zwischen Großenenglis und Udenborn.
1 von 5
Ein ungewolltes Ende nahm am Dienstagabend, 7. August 2018, die Fahrt eines 20-Jährigen aus Bad Zwesten zwischen Großenenglis und Udenborn.
Ein ungewolltes Ende nahm am Dienstagabend, 7. August 2018, die Fahrt eines 20-Jährigen aus Bad Zwesten zwischen Großenenglis und Udenborn.
2 von 5
Ein ungewolltes Ende nahm am Dienstagabend, 7. August 2018, die Fahrt eines 20-Jährigen aus Bad Zwesten zwischen Großenenglis und Udenborn.
Ein ungewolltes Ende nahm am Dienstagabend, 7. August 2018, die Fahrt eines 20-Jährigen aus Bad Zwesten zwischen Großenenglis und Udenborn.
3 von 5
Ein ungewolltes Ende nahm am Dienstagabend, 7. August 2018, die Fahrt eines 20-Jährigen aus Bad Zwesten zwischen Großenenglis und Udenborn.
Ein ungewolltes Ende nahm am Dienstagabend, 7. August 2018, die Fahrt eines 20-Jährigen aus Bad Zwesten zwischen Großenenglis und Udenborn.
4 von 5
Ein ungewolltes Ende nahm am Dienstagabend, 7. August 2018, die Fahrt eines 20-Jährigen aus Bad Zwesten zwischen Großenenglis und Udenborn.
Ein ungewolltes Ende nahm am Dienstagabend, 7. August 2018, die Fahrt eines 20-Jährigen aus Bad Zwesten zwischen Großenenglis und Udenborn.
5 von 5
Ein ungewolltes Ende nahm am Dienstagabend, 7. August 2018, die Fahrt eines 20-Jährigen aus Bad Zwesten zwischen Großenenglis und Udenborn.

Ein ungewolltes Ende nahm am Dienstagabend, 7. August 2018, die Fahrt eines 20-Jährigen aus Bad Zwesten zwischen Großenenglis und Udenborn.

Udenborn - Nach ersten Erkenntnissen kreuzte im Bereich einer langen Linkskurve ein Wild seine Fahrbahn. Der junge Mann versuche vermutlich auszuweichen, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, schleuderte auf ein angrenzendes Feld und überschlug sich.

Glück im Unglück hatte der Zwestener dabei, denn er verfehlte nur knapp einen dicken Baum. Bei seinem ungewollten Ausflug verletzte sich der Bad Zwestener glücklicherweise nur leicht. Er wurde vom Rettungsdienst und einem Notarzt in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

B. Braun-Bilanz für 2018: Zufriedenheit trotz Währungsschwankungen

B. Braun steigerte im Jahr 2018 den Umsatz und investiert über 1,2 Milliarden Euro in Forschung, Entwicklung und weltweite Standorte. Zufriedenstellendes Ergebnis wird …
B. Braun-Bilanz für 2018: Zufriedenheit trotz Währungsschwankungen

Mögliche Auswirkungen des Brexits sind auch bei Unternehmen der Region spürbar

Noch sind sich die EU und Großbritannien nicht darüber einig, wie der Brexit vollzogen werden soll. Wir haben bei Unternehmen aus der Region nachgehakt, wie sie sich …
Mögliche Auswirkungen des Brexits sind auch bei Unternehmen der Region spürbar

Im Fritzlarer Weinhüterweg: Auto zerkratzt – 4.000 Euro Schaden

In Fritzlar wurde ein Auto im Weinhüterweg zerkratzt. Die unbekannten ritzten den Schriftzug "ARSCHL" in den Lack und verursachten 4.000 Euro Schaden. 
Im Fritzlarer Weinhüterweg: Auto zerkratzt – 4.000 Euro Schaden

Bildergalerie zur B. Braun Bilanzpressekonferenz für das Geschäftsjahr 2018

Gute Stimmung herrschte bei dem Vorstandsvorsitzendem Prof. Heinz-Walter Große und seiner Nachfolgerin Anna Maria Braun zur Bilanzpressekonferenz von B. Braun.
Bildergalerie zur B. Braun Bilanzpressekonferenz für das Geschäftsjahr 2018

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.