Unter einem guten Stern

Von CHRISTINA WOLTERSHomberg. Wir knnten vor Freude tanzen, bringt es Dietmar Schleicher, Schulleiter der Hermann-Schafft-Schule,

Von CHRISTINA WOLTERS

Homberg. Wir knnten vor Freude tanzen, bringt es Dietmar Schleicher, Schulleiter der Hermann-Schafft-Schule, auf den Punkt. Aber das machen vielleicht doch lieber die Kinder. Kaum hat Schleicher diese Worte ausgesprochen, strmt die Tanz-AG die Bhne. Mit dem Sternentanz weihen die jungen Schler ihre neue Mensa ein. Uwe Brckmann, Landesdirektor des Landeswohlfahrtsverbands Hessen (LWV), greift das Motto der Kinder auf: Wir wnschen der neuen Mensa, dass immer ein guter Stern ber ihr leuchtet. Der LWV hat als Schultrger fr die Finanzierung der Bau- und Umbaumanahmen gesorgt.

Tolle Akustik

Mit der offiziellen Einweihung des neuen Gebudes hlt die Hermann-Schafft-Schule fr hrgeschdigte und sehbehinderte Kinder kurz in ihrer groen Bauphase inne. Der Neubau der Mensa und die Umbaumanahmen von ,Haus zwei sind abgeschlossen, erklrt Schleicher. Der Schulleiter und sein Team blicken auf unruhige Zeiten zurck, in denen Krne und Bagger einen groen Teil des Campus fr sich beanspruchten. Dass es durchaus spannend sein kann, zuzusehen, wie so ein Gebude wchst, dokumentiert eine selbstgemachte Fotostrecke. Und daran, dass sich die Strapazen der letzten Wochen und Monate gelohnt haben, zweifelt niemand. Die neue Mensa ist mit speziellen Paneelen an Decke und Wnden ausgestattet, die Nebengerusche ausblenden und eine optimale Akustik fr hrgeschdigte Menschen schaffen, erklrt Architekt Stefan Krahl. Brckmann ergnzt: Diese spezielle Akustik ist kein Luxus, sie ist notwendig fr die Kinder. Die neue Mensa, im Zentrum des Schulcampus gelegen, soll das Herzstck der Schule sein.

Die Mensa soll einen Berhrungspunkt fr Schler, Lehrer und Besucher darstellen, erklrt Lothar van Eikels vom Staatlichen Schulamt Fritzlar.

Im gleichen Gebude wie die Mensa befindet sich ein Musikraum, der bei Bedarf zum Beispiel fr Schulauffhrungen mit dem Essenssaal verbunden werden kann. Ein neuer Aufzug macht die Mensa bald auch fr Rollstuhlfahrer erreichbar.

Trotzdem werden die Baumanahmen auch in Zukunft andauern. Schleicher: Das ,Haus eins soll zu einem zentralen Verwaltungsgebude werden, in dem sich eine Anlaufstelle fr Eltern und das Eingangsfoyer der Schule befinden soll. Auch die nchste Umbauphase werden Eltern, Lehrer und vor allem Schler mit Spannung beobachten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Homberger Bindeweg ab Montag zum Teil bis Mitte Januar gesperrt

Autofahrer müssen sich ab Montag in Homberg teilweise umorientieren, denn der Abschnitt des Bindeweges zwischen Drehscheibenbaustelle und BTHS wird gesperrt.
Homberger Bindeweg ab Montag zum Teil bis Mitte Januar gesperrt

Melsungen: Lkw- und Auffahrunfälle im Stau auf der A7

Am heutigen Donnerstagmorgen ist es auf der A7 - Höhe Quillerblick - zu mehreren Unfällen gekommen.
Melsungen: Lkw- und Auffahrunfälle im Stau auf der A7

Polizei durchsucht Pension: Zwei Männer werden des Raubes beschuldigt

Am gestrigen Morgen durchsuchte die Polizei eine Pension in Knüllwald. Dort sollen zwei Männer leben, die des Raubes beschuldigt werden.
Polizei durchsucht Pension: Zwei Männer werden des Raubes beschuldigt

Steuersünde Kellerwaldturm? Jesbergs Bürgermeister Manz kritisiert Schwarzbuchartikel als „völlig überspitzt“

Im Schwarzbuch 2019/2020 vom Bund der Steuerzahler ist auch ein Beitrag über den Kellerwaldturm in Jesberg und die damit verbundene Steuerverschwendung. Was wirklich an …
Steuersünde Kellerwaldturm? Jesbergs Bürgermeister Manz kritisiert Schwarzbuchartikel als „völlig überspitzt“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.