Viel Lob im Jubiläumsjahr

+

Borken: Die Eisenbahnfreunde sagen danke und laden für die vierte und letzte Ausstellung im Jubiläumsjahr ein.

Borken. Nicht nur das Jahr 2013 neigt sich dem Ende entgegen, sondern auch das 25. Jubiläumsjahr der Eisenbahnfreunde Borken.Im Februar hatte die erste Ausstellung im Gemeinschaftshaus in Gombeth stattgefunden, Anfang Juni die weltgrößte Modulschau in Spur1 und im September die traditionelle Schau in den Vereinsräumen am Güterbahnhof. Das Besucherinteresse war überwältigend: 5.000 Besucher drängten sich durch die Ausstellungsräume und geizten nicht mit Lob für die Leistungen des Borkener Vereins. Dieser möchte sich nun bei der Bevölkerung bedanken und zeigt am Samstag, 14. Dezember, von 13 bis 17 Uhr in den Vereinsräumen am Güterbahnhof 2 ( Raiffeisen-Tankstelle) nochmals alle drei Vereinsanlagen und das bei freiem Eintritt. Es gibt sogar schon wieder eine Neuerung zu sehen, denn in den vergangenen Wochen wurde die Brücke über die Bahn im Bommerweg im Modell erstellt. Mehr Informationen gibt es auf www.eisenbahnfreunde-borken.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

World Music Festival hat Loshausen fest im Griff

Von Freitag bis Sonntag genießen die Besucher wieder das Programm im Schlosspark.
World Music Festival hat Loshausen fest im Griff

Nazi-Schmierereien: SS-Runen und Hakenkreuz in Felsberg und Melsungen

In Melsungen und Felsberg kam es zu Vandalismus mit fremdenfeindlichem Hintergrund. Die Polizei ermittelt deshalb wegen Sachbeschädigung und des Verwendens von …
Nazi-Schmierereien: SS-Runen und Hakenkreuz in Felsberg und Melsungen

120.000 Euro Schaden: Lkw brennt auf A7 lichterloh

Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte der Lkw unter Vollsperrung der Autobahn gelöscht werden. Der Fahrer wurde nicht verletzt.
120.000 Euro Schaden: Lkw brennt auf A7 lichterloh

Mit Obstsäften beladener Lkw brennt auf der A7 bei Melsungen völlig aus

25 Einsatzkräfte rückten in der Nacht aus, um auf der A7 bei Melsungen einen Lkw zu löschen, der lichterloh brannte.
Mit Obstsäften beladener Lkw brennt auf der A7 bei Melsungen völlig aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.