Vielseitiges Leben

Treysa. Das Leben hat viele Seiten. Inge Schmidt-Nolte bewahrt sie. Gemeinsam mit Bewohnern Hephatas bringt sie deren Lebensbeschreibungen und damit a

Treysa. Das Leben hat viele Seiten. Inge Schmidt-Nolte bewahrt sie. Gemeinsam mit Bewohnern Hephatas bringt sie deren Lebensbeschreibungen und damit auch die Geschichte Hephatas zu Papier. Die Zeit des Zweiten Weltkrieges spielt dabei eine zentrale Rolle. Aber nicht die einzige. Ich will einen Lebensbogen spannen. Es ist mir wichtig, dass man nicht an einer Stelle hngen bleibt, sondern auch Perspektiven zeigt, erzhlt sie.

Wie war es damals? Aber auch: Wie geht es fr mich weiter? Das sind die Eckpunkte der Biographien, zwischen denen sich Bewohner und Inge Schmidt-Nolte (58), ehemalige Wohnbereichsleiterin in der Behindertenhilfe Hephata, bewegen. In Schritten von jeweils zehn Jahren erinnern sie sich in Einzelgesprchen mit Hilfe von Fotos, Filmen, Bchern und dem Internet an ihr Leben. Wenn die Bewohner es mchten, blicken sie zusammen mit der Biographin auch in ihre Akten.

Immer sind sie dabei auf der Suche nach Antworten: Warum sind die Frauen und Mnner hierher gekommen? Wie haben sie ihren ersten Tag in Hephata erfahren? Welche Entwicklungen hat es gegeben? Aber auch: Was sind meine Trume? Wie will ich mein Leben leben? Inge Schmidt-Nolte kommt dabei zu Gute, dass sie nicht erst Vertrauen aufbauen musste: Die meisten, die ich befragt habe, kenne ich seit 20 Jahren. Dies wird auch in der Beteiligung an dem Projekt deutlich: 30 Frauen und Mnner meldeten sich auf den Aufruf der Erzieherin und Diakonin. Mit 15 von ihnen sprach sie bereits. Zehn davon verewigten sich in der ersten Ausgabe der Biographien, allesamt Frauen und Mnner, die zwischen 1939 und 1949 nach Hephata kamen.

Eine von ihnen ist Hilde Jurk (83). Sie wohnt seit 69 Jahren in der Einrichtung. Mir war es wichtig, dass die Leute erfahren, wie es damals gewesen ist, sagt sie. Beispielsweise, dass die Bewohner frher den Mitarbeitern bei der Bewltigung des Alltags sehr viel helfen mussten. Ich habe mich morgens fertig gemacht, dann habe ich den anderen Kindern geholfen. Abends war der Ablauf derselbe. Dazwischen lagen Schule, Arbeitplatz und Hilfsarbeiten in der Landwirtschaft. Auch wenn die Erlebnisse sehr individuell sind, geht es Inge Schmidt-Nolte vordergrndig nicht um die Bewltigung der eigenen Biographie, sondern um das Leben in Hephata aus Sicht der Bewohner. Ich will erhalten, was die alten Menschen wissen.

Und trotz dieser Zielsetzung gehen den Bewohnern ihre Selbstreflexionen manchmal so nahe, dass die 58-Jhrige sich und ihnen dann eine Auszeit vom Schreiben gnnen muss. Wenn ich merke, dass jemand seine Zeit dafr braucht, habe ich sie zum Glck auch. Bis zum Jahr 2010 soll ein gesammeltes Werk aus Bildern und Texten entstehen. Material hat sie genug: Die Bewohner beschftigten sich immer weiter damit. Es fllt ihnen immer wieder etwas Neues ein. Oft werde ich beim Mittagessen angesprochen und denke dann: Du httest einen Block mitnehmen sollen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
„Das Ende naht“ – Netflix postet Trailer zum zweiten Teil der finalen Staffel „Haus des Geldes“
Serien

„Das Ende naht“ – Netflix postet Trailer zum zweiten Teil der finalen Staffel „Haus des Geldes“

Seit Anfang September laufen die ersten Folgen der finalen „Haus des Geldes“-Staffel. Jetzt hat Netflix den lang ersehnten Trailer zur Fortsetzung veröffentlicht.
„Das Ende naht“ – Netflix postet Trailer zum zweiten Teil der finalen Staffel „Haus des Geldes“
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.