Vier Fahrräder aus der Hofeinfahrt eines Fachgeschäfts gestohlen

Von Mittwoch auf Donnerstag wurden aus einer Hofeinfahrt eines Fahrradgeschäftes vier Gebrauchträder gestohlen.

Homberg - Täter stahlen von Mittwoch,8., auf Donnerstag, 9. November, zwischen 18 bis 14.30 Uhr vier gebrauchte Fahrräder vor einem Fahrradgeschäft in Melsungen. Die Räder hatten einen Wert von 630 EUR.

Von Mittwoch auf Donnerstag gingen die Täter in die Hofeinfahrt des Fahrradgeschäftes in der Straße "Vorstadt". Dort standen in einem Fahrradständer vier, mit einem Stahlseil gesicherte Gebrauchträder. Die Täter durchtrennten das Sicherungsseil und nahmen die vier Räder mit. Die hinzugerufenen Polizeibeamten haben ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Fall des Diebstahls eingeleitet und die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise bitte an die Polizei in Melsungen unter Tel.: 05661 / 7089 - 0.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Deutscher Mühlentag: "Moot bey de Mehl" lockte nach Willingshausen

Am Deutschen Mühlentag ist in Willingshausen traditionell viel los. Beim "Moot bey de Mehl" (Markt bei der Mühle) tummelten sich auch in diesem Jahr wieder hunderte …
Deutscher Mühlentag: "Moot bey de Mehl" lockte nach Willingshausen

Ernst-Reuter-Schule in Edermünde-Grifte: Kinder „machten“ Jahreszeiten

Ernst-Reuter-Schule in Edermünde-Grifte: Kinder „machten“ Jahreszeiten

Dachstuhlbrand durch Blitzeinschlag in Gudensberg

Durch den raschen Einsatz der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden. Auch mit dem Löschwasser wurde sparsam umgegangen, wodurch sich die Wasserschäden in …
Dachstuhlbrand durch Blitzeinschlag in Gudensberg

2019 feiert der FTSV Harle seinen 100. Geburtstag – jetzt wurde der Festausschuss gegründet

Thomas Botte, 1. Vorsitzender des FTSV Harle: „Der Festausschuss hat sich formiert und die Planungen laufen gut an.“
2019 feiert der FTSV Harle seinen 100. Geburtstag – jetzt wurde der Festausschuss gegründet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.