Volles Haus im China-Park

+

Schwalmstadt. Mehr als 3.000 Konfirmanden treffen sich in Ziegenhain – es werden noch freiwillige Helfer gesucht.

Schwalmstadt. Zu einem großen Landeskonfirmandentag, dem "KonfiVent", werden am Freitag, 18. Juli, mehr als 3.000 Konfirmandinnen und Konfirmanden im China-Park in Ziegenhain erwartet. Das sind bis jetzt über 1.000 Anmeldungen mehr als erwartet. Der KonfiVent ist der Höhepunkt im "Jahr der Konfirmation", den die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck in diesem Jahr ausgerufen hat. Anlass dazu ist der 475. Geburtstag der Konfirmation, die im Jahre 1539 durch den Reformator Martin Bucer in Ziegenhain erfunden wurde.

Vertrauen im Vordergrund

Unter dem Motto "Trust and Try" soll es an diesem Tag schwerpunktmäßig um das Thema Vertrauen gehen. Auf dem Programm stehen viele Aktionen, ein Gottesdienst und ein Bühnenprogramm mit Musik. "Wir sind überwältigt von dem großen Interesse der Jugendlichen am KonfiVent", sagt Pfarrerin Eveline Valtink, vom Projektmanagement der Landeskirche. Ursprünglich hätten die Organisatoren mit etwa 2.000 Konfirmandinnen und Konfirmanden gerechnet. Weil es nun viel mehr als 3.000 Anmeldungen gäbe, werden auch noch dringend zusätzliche Helfer gesucht. Mit einem großen Team von rund 150 ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern aus allen Regionen der Landeskirche soll der Tag veranstaltet werden. Wer noch Lust hat, als Teamer diesen Tag mitzugestalten, kann sich anmelden bei: Pädagogisch-Theologisches Institut, E-Mail: astrid.hueneburg@ekkw.de, Telefon: 0561 – 9307-146.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Plötzlich Prinz: Frédéric von Anhalt adoptiert einen 27-jährigen Jurastudenten aus Guxhagen

Guxhagen. Gestern noch ein Junge aus dem beschaulichen Guxhagen und heute Prinz Maximilian Ferdinand Leopold von Anhalt. Eine Geschichte die wie gemac
Plötzlich Prinz: Frédéric von Anhalt adoptiert einen 27-jährigen Jurastudenten aus Guxhagen

Gudensberg gestalten - CDU Gudensberg stellt Kandidatenliste auf

Gudensberg. Mit einer gesunden Mischung aus bewährten und jüngeren, neuen Kandidaten gehen die Gudensberger Christdemokraten ins Rennen für die Kom
Gudensberg gestalten - CDU Gudensberg stellt Kandidatenliste auf

Der Bärennachwuchs im Wildpark Knüll wird erwachsen: Ronja, Wilma und Felix ziehen aus

Noch tobeen die drei jungen Bären gemeinsam durch das Gehege im Wildpark Knüll. Doch schon bald heißt es für Bärenmutter Onni und das Team des Wildpaks Abschied nehmen: …
Der Bärennachwuchs im Wildpark Knüll wird erwachsen: Ronja, Wilma und Felix ziehen aus

675. Geburtstag von Elnrode: Die Ortsvorsteher über die Planung und den tollen Zusammenhalt in ihrem Dorf

Das Dorf in der Jesberger Gemeinde plant seit Monaten eine zweitägige Sause für 3.000 Gäste zum Geburtstag. Es wird einen stehenden Festzug, ein Kinderland, Zorb-Ball, …
675. Geburtstag von Elnrode: Die Ortsvorsteher über die Planung und den tollen Zusammenhalt in ihrem Dorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.