Mit Vollgas und quietschenden Reifen

13-Jhrige fhrt um Meistertitel im JugendslalomVon CHRISTINA RBSAMHomberg. Da sag noch mal einer, Frauen knnten kein Auto

13-Jhrige fhrt um Meistertitel im Jugendslalom

Von CHRISTINA RBSAM

Homberg. Da sag noch mal einer, Frauen knnten kein Auto fahren. Zugegeben: Ein Kart ist im eigentlichen Sinne kein Auto, aber doch schon nahe dran. Und eine Frau fhrt schnell wie der Blitz. Julia Kster kommt aus Niedertalhausen. Sie ist 13 Jahre alt und schon ein alter Hase, was das Kartfahren betrifft. Ihre Vitrine, in der sie die Trophen aufbewahrt, reicht schon bald nicht mehr aus. Vor vier Jahren hat sie beim Motorsportclub (MSC) Braach angefangen, zu trainieren.

Schon in 2007, ihrer ersten aktive Saison, landete sie auf Platz 13 im ADAC Nordhessencup. Durch Zufall hat sie den Sport fr sich entdeckt. Als Kind ist sie immer mit ihrem Kettcar unterwegs gewesen erzhlt Julias Vater Torsten Kster. Der nchste Schritt war dann, beim MSC Braach anzufangen. Inzwischen fhrt Julia fr den MSC Homberg, hat insgesamt fnf Siege, fnf zweite Pltze sowie einen dritten Platz allein in diesem Jahr eingefahren. Sie hat sich sogar fr die Deutsche Meisterschaft im Jugendkartslalom qualifiziert, die am kommenden Wochenende in Hagen stattfindet. Und ihr Hobby hat sich inzwischen zum Hobby aller Familienmitglieder entwickelt. Ich kmmere mich um die Pressearbeit, meine Frau schiet fr verschiedene Fahrer Fotos und stellt sie ihnen kostenlos zur Verfgung, erzhlt Torsten Kster. So ein Hobby geht nur als Familie, meint er.

Auer ihr gbe es nur wenige Mdchen im Kartsport, erzhlt Julia. Aber insgesamt sei der Spa und der Zusammenhalt im Team und zwischen den Fahrern echt spitze. Und ein klein wenig Profiflair haben die Rennen dann doch. Bei der Siegerehrung wird auf dem Treppchen beherzt mit Selters gespritzt. Das haben sie sich von den Profisportlern im Fernsehn abgeguckt, scherzt Torsten Kster.

Zwischen Rennstrecke und Konfirmandenunterricht

Einmal in der Woche trainiere ich erzhlt die Schlerin, die inzwischen auf Rennstrecken in ganz Deutschland gewesen ist. Natrlich sei es ein zeitaufwendiges Hobby, meint Torsten Kster. Die Schule kommt aber immer an erster Stelle und jetzt ist ja auch noch der Konfirmandenunterricht dazu gekommen, erklrt er.

Seit dieser Saison fhrt Julia in ihrem eigenen Kart. Neu kostet so was um die 7.000 Euro, sagt Torsten Kster. Wir haben ein gebrauchtes gekauft, an dem ich dann rumgebastelt habe. In diesem Jahr ist Julia mit einem eigenen Team in den ADAC Kartslalom Cup eingestiegen. Der ADAC stellt die komplette Rennmontur meint Torsten Kster. Und Julia ist sich sicher: Ich will das auf jeden Fall machen, bis ich 18 Jahre alt bin. Dann scheidet sie aus der Jugendklasse aus.

21 Wochenenden waren wir in diesem Jahr auf der Rennstrecke erzhlt Torsten Kster. Und er freut sich schon auf den Winter. Auf die Frage, was die Familie denn dann machen wrde, antwortet er lachend: Alles, auer Motorengerusche hren! Dann kann Julias Kart erstmal zum Winterschlaf in die Garage einziehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Plötzlich Prinz: Frédéric von Anhalt adoptiert einen 27-jährigen Jurastudenten aus Guxhagen

Guxhagen. Gestern noch ein Junge aus dem beschaulichen Guxhagen und heute Prinz Maximilian Ferdinand Leopold von Anhalt. Eine Geschichte die wie gemac
Plötzlich Prinz: Frédéric von Anhalt adoptiert einen 27-jährigen Jurastudenten aus Guxhagen

Getränke-Sattelzug von A7 in Flutgraben gefahren

Der Fahrer wollte sich nach einer Getränkeflasche im Fußraum bücken, verriss das Lenkrad nach rechts, kam von der Fahrbahn ab und fuhr mit seinem Sattelzug in einen …
Getränke-Sattelzug von A7 in Flutgraben gefahren

Luxus-Prinz Ferdinand sucht Liebe in US-Kuppelshow

Kurvig und blond erwünscht: Der Guxhagener Prinz Ferdinand von Anhalt will in der US-Kuppelshow "Millionaire Matchmaker" seine Prinzessin finden.
Luxus-Prinz Ferdinand sucht Liebe in US-Kuppelshow

Für 940.000 Euro: Homberger Hohlebach Mühle steht zum Verkauf

Die Hohlebach Mühle am Stadtrand von Homberg ist ein echtes Schmuckstück. Dennoch stehen Restaurant und Hotel auf dem 12.000 Quadratmeter großen Grundstück regelmäßig …
Für 940.000 Euro: Homberger Hohlebach Mühle steht zum Verkauf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.