Vorfahrt missachtet: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall bei Werkel

1 von 8
2 von 8
3 von 8
4 von 8
5 von 8
6 von 8
7 von 8
8 von 8

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen, kam es am frühen Sonntagabend in der Ortslage von Werkel.

Werkel.  Eine 57 jährige VW Fahrerin aus Naumburg wollte die L3150 in Richtung Wehren queren. Dabei übersah sie vermutlich den aus Richtung Fritzlar kommenden Audi. Der 54 jährige Mann aus Gudensberg krachte frontal in die Fahrerseite des nahezu brandneuen VW.

Dieser wiederum schleuderte durch die Wucht des Aufpralls quer über die Fahrbahn und kam auf einem angrenzenden Grünstreifen, aufgebockt auf einen Stein, zum stehen. Während der Gudensberger leicht verletzt wurde, zog sich seine 46 jährige Beifahrerin schwere, glücklicherweise aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen zu. Beide kamen in ein nahegelegenes Krankenhaus. Die Unfallverursacherin wurde durch den Rettungsdienst untersucht, lehnte aber im Verlauf eine Krankenhausbehandlung ab. Neben der Polizei Fritzlar waren ein Notarzt und ein DRK Rettungsteam aus Fritzlar, sowie ein Rettungsteam der Malteser aus Gudensberg vor Ort im Einsatz.

Den Schaden schätz die Polizei auf rund 27000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fahrstuhl an der Außenfassade soll für barrierefreien Zugang zur Kreisverwaltung in Homberg sorgen

Für einen barrierefreien sowie behindertengerechten Zugang zum Verwaltungsgebäude A der Kreisverwaltung in der Parkstraße wird das im Jahr 1961 erbaute Gebäude mit einem …
Fahrstuhl an der Außenfassade soll für barrierefreien Zugang zur Kreisverwaltung in Homberg sorgen

Neukirchen erhält Zuschuss für Gehwegausbau in Riebelsdorf und Rückershausen

Mit rund 590.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Neukirchen beim Ausbau der Gehwege in den Ortsdurchfahrten Riebelsdorf und Rückershausen.
Neukirchen erhält Zuschuss für Gehwegausbau in Riebelsdorf und Rückershausen

Arbeitsmarkt im Krisenmodus - Arbeitslosenquote im Schwalm-Eder-Kreis steigt auf 4,3 Prozent

Im Schwalm-Eder-Kreis waren im Mai 4.224 Arbeitslose registriert. Die Zahl der Kurzarbeits-Anzeigen im Schwalm-Eder-Kreis für die vergangenen drei Monaten liegt bei …
Arbeitsmarkt im Krisenmodus - Arbeitslosenquote im Schwalm-Eder-Kreis steigt auf 4,3 Prozent

Vater greift 18-jährigen Sohn mit Machete an

Glücklicherweise traf der Angreifer nur das Smartphone des 18-Jährigen. Der junge Mann und sein Begleiter verständigten die Polizei. Gegen den 57-jährigen Vater …
Vater greift 18-jährigen Sohn mit Machete an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.