Waldbrand sorgte für Behinderungen im Bahnverkehr

+

Zu Behinderungen des Bahnverkehrs kam es am heutigen Mittwochmorgen aufgrund eines Waldbrandes bei Wolfershausen.

Wolfershausen/Ellenberg - Ein Waldbrand in unwegsamem Gelände, direkt zwischen Bahndamm und Eder, führte am frühen Mittwochmorgen zu Behinderungen im Bahnverkehr. Ein Lokführer hatte den Brand gegen 4 Uhr gemeldet.

Der Brandherd war nur über einen Trampelpfad zu erreichen. Im Einsatz waren die Wehren aus Wolfershausen und Ellenberg mit 31 Einsatzkräften. Ab 5.40 wurde die Bahnstrecke vom Notfallmanager, nach Rücksprache mit Einsatzleiter Sven Eckhardt (Wolfershausen) wieder frei gegeben. Der Feuerwehreinsatz dauerte bis nach 6 Uhr.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Umrüstung der Straßenbeleuchtung in Fritzlar auf LED-Technik hat begonnen

Bis voraussichtlich Mai 2019 sollen in der Kernstadt und weiteren Stadtteilen alle Leuchtköpfe ausgetauscht sein.
Umrüstung der Straßenbeleuchtung in Fritzlar auf LED-Technik hat begonnen

Nordhessens Erste: Marina Weinreich aus Mardorf ist Hessische Weihnachtsbaumkönigin

Welches Mädchen träumt nicht davon einmal Prinzessin oder Königin zu sein? Für Marina Weinreich aus Mardorf wurde der Traum jetzt wahr. Die 43-Jährige wurde zu Hessens …
Nordhessens Erste: Marina Weinreich aus Mardorf ist Hessische Weihnachtsbaumkönigin

19. Schwälmer Jahrbuch ist ab sofort erhältlich

Das Buch hat wieder mal viele interessante Geschichten aus der Schwalm parat.
19. Schwälmer Jahrbuch ist ab sofort erhältlich

Sportehrungen in der Frielendorfer "Kulturscheune"

Erstmals wurde bei den Sportehrungen der Gemeinde Frielendorf ein Sportler für die Teilnahme am Ironman Hawaii geehrt.
Sportehrungen in der Frielendorfer "Kulturscheune"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.