Weihnachtslieder für einen guten Zweck

+

Homberg. Sören Flimm und Nils Hofmann geben ein Unplugged-Benefizkonzert der besonderen Art.

Homberg. Der Eine ist ein Rocker, der Andere eher klassisch geschult: Bei einem Weihnachts-Unplugged-Konzert der besonderen Art zeigen der Musical-Star Sören Flimm und Rockmusiker Nils Hoffmann, wie gut ihre grundverschiedenen Stimmen zusammen passen.

Mit einer Auswahl an klassischen und modernen Weihnachtsliedern sowie beliebten Popsongs stimmten die beiden Vollblutmusiker auf die Weihnachtszeit ein. Dabei begleiten sie sich selbst mit Gitarre und Klavier. Für diesen Zweck haben sie die bekannten Lieder neu arrangiert. "Man kennt die Lieder zwar aber wir werden sie in einer ganz neuen Form präsentiert", erläutert Sören Flimm das musikalische Konzept.

Gewinn wird ausgeschüttet

Organisiert wird dieses Benefizkonzert vom Lions-Club Homberg. "Wir haben uns der Herkulesaufgabe gestellt und wollen zum ersten Mal ein Konzert veranstalten. Anschließend werden wir den gesamten Gewinn ausschütten", so der Lions-Präsident Bernd Pfeiffer. Die sozial engagierten Löwen spenden den gesamten Erlös an den Förderverein der Homberger Anne-Frank-Schule (AFS) für praktisch bildbare Kinder im Alter von 6 bis 18 Jahren.

Der AFS-Förderverein hat es sich zum Ziel gesetzt die Schule bei der Unterrichts- und Erziehungsarbeit zu unterstützen, finanzielle Hilfe zu leisten und auf die Probleme von Menschen mit Behinderungen aufmerksam zu machen.

"Wir haben die Kosten überschlagen und konnten einen sozialverträglichen Eintrittspreis machen", erklärt Lions-Mitglied Gert Wenderoth. Die vollen Einnahmen werden, abzüglich der anfallenden Kosten für Technik, Miete und Gema-Gebühren, gespendet. Weitere Posten, wie Getränke, Garderobe und Brezelverkauf, organisieren sich die Lions selbst.

Noch auf der Bühne wollen die Homberger Löwen den Scheck an den Förderverein der Anne-Frank-Schule übergeben. "Jeder der eine Karte kauft unterstützt auf diese Weise den Förderverein und damit eine gute Sache. Außerdem ist es ein tolles Weihnachtsgeschenk", so Pfeiffer.

Termin mit Bedacht gewählt

Der Termin, Samstag, der 21. Dezember, wurde mit Bedacht gewählt. "Wir veranstalten das Konzert absichtlich so kurz vor den Feiertagen. Auf diese Weise werden die Besucher noch einmal richtig auf die Weihnachtszeit vorbereitet", findet Pfeiffer.

Der beliebte Musicalsänger Sören Flimm aus Ziegenhain hat zuletzt mit seinem Musical Stalag IX A von sich reden gemacht. Nils Hofmann war unter anderem als Support für Stehanie Heinzmann, Mark Medlock und Ray Garwey unterwegs. Außerdem ist er als Studiomusiker  und als Gitarrist in Musicalproduktionen aktiv.

Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf für 10 Euro bei den Kreissparkassen in Homberg und Schrecksbach und an der Abendkasse für 12 Euro.

Karten zu gewinnen

Der Homberger Anzeiger und das lokalo24.de verlosen 3x2 Karten für dieses besondere Weihnachtskonzert in der Stadthalle. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Weihnachtskonzert Lions-Club Homberg" an gewinnspiel@mb-media.de oder eine Postkarte an MB-Media Verlag, Entengasse 7, 34576 Homberg. Bitte geben Sie Ihre Adresse und Telefonnummern an. Die Gewinner werden von uns benachrichtigt.

Einsendeschluss ist der 16. Dezember. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Werkel feiert Kirmes

Vier Tage Party in dem Fritzlarer Stadtteil
Werkel feiert Kirmes

Von Bauchgipsen bis Wickelkurs – die Geburtshilfe im Hospital zum Heiligen Geist hatte Tag der offenen Tür

Der Tag der offenen Tür gab auch die Gelegenheit, einen Blick in den Kreißsaal zu werfen oder sich auf der Wochenstation umzuschauen.
Von Bauchgipsen bis Wickelkurs – die Geburtshilfe im Hospital zum Heiligen Geist hatte Tag der offenen Tür

Innenminister Peter Beuth ehrt Fritzlarer Ludwig Gleichmann

69-Jähriger hat viel für die Integration von Flüchtlingen getan – jetzt ist er als "Sport-Coach" ausgezeichnet worden.
Innenminister Peter Beuth ehrt Fritzlarer Ludwig Gleichmann

Gudensberg: 4-ZylinderCrew startet in die neue Saison

Tolle Showacts und Partystimmung am alten Sportplatz in Gudensberg – nicht nur Quadfahrer sind herzlich willkommen.
Gudensberg: 4-ZylinderCrew startet in die neue Saison

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.