Weiter geht es im Streit

IG Klrwerk erhlt ersehnte KlageerwiderungBorken. Die Interessenvertretung Klrwerk ist im Bemhen um eine mglichst b

IG Klrwerk erhlt ersehnte Klageerwiderung

Borken. Die Interessenvertretung Klrwerk ist im Bemhen um eine mglichst baldige gerichtliche Entscheidung in Sachen Schaffensbeitrag fr die Anlage im Stadtteil Trockenerfurth dem Ziel ein Stck nher gekommen. Seit kurzem liegt dem Verein vom Verwaltungsgericht Kassel, die vom Hessischen Stdte- und Gemeindebund, Rechtsvertretung der Stadt Borken, ausgearbeitete und lange erwartete Klageerwiderung vor.Das vierseitige Schriftstck hlt seitdem der Vereinsvorsitzende Bernd Zuschlag in Hnden, der auch als Klger das dortige Musterverfahren fhrt.

In den nchsten Tagen ist eine Zusammenkunft mit der zustndigen Vereinsanwltin in Kassel vorgesehen, um mit ihr im kleinen Kreis den Inhalt des Schreibens zu analysieren und die weitere Vorgehensweise abzustimmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannte beschädigen Toilettenanlage in Neukirchen

Der Magistrat der Stadt Neukirchen hat eine Belohnung für Hinweise ausgesetzt.
Unbekannte beschädigen Toilettenanlage in Neukirchen

100 Jahre vhs Schwalm-Eder: Lange Nacht der Volkshochschulen am Freitag

Die Volkshochschule des Schwalm-Eder-Kreises wird 100 Jahre alt. Aus diesem Grund findet unter anderem am kommenden Freitag eine "Lange Nacht der Volkhochschulen" in …
100 Jahre vhs Schwalm-Eder: Lange Nacht der Volkshochschulen am Freitag

Der Bedarf ist hoch: Kreis sucht Pflegefamilien – Ehepaar berichtet über Erfahrungen aus 24 Jahren

Wenn das Wohl eines Kindes gefährdet ist, nimmt das Jugendamt es in seine Obhut und vermittelt das Kind an Pflegefamilien. Eine verantwortungsvolle Aufgabe, die neben …
Der Bedarf ist hoch: Kreis sucht Pflegefamilien – Ehepaar berichtet über Erfahrungen aus 24 Jahren

Schwarzer VW Tiguan in Felsberg zerkratzt – 3.800 Euro Schaden

3.800 Euro Schaden verursachten unbekannte Täter in der Nacht von Sonntag auf Montag in Felsberg. Sie zerkratzten eine VW Tiguan, der in der Unteren Birkenallee stand.
Schwarzer VW Tiguan in Felsberg zerkratzt – 3.800 Euro Schaden

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.