Wertvolle Sammlungen

+

Völkershain. Das Landtechnische Museum Knüllwald lädt zur Mitgliedervollversammlung ein.

Völkershain. Nach dem viel beachteten 12. Hof- & Museumsfest im Juli in der Baßfelder Scheune fanden sich zahlreiche Leute, die an einer Mitarbeit im  Verein "Landtechnisches Museum Knüllwald e.V." ihr Interesse bekundeten.

Nun lädt Vereinsvorsitzende Marlene Seegers alle Mitglieder – und die, die es werden wollen – für Samstag, 2. November, ab 19.30 Uhr zur Mitgliedervollversammlung in die Museumsscheune ein. Auf der Tagesordnung stehen "Informationen" und "Verschiedenes".

"Wir hoffen auf eine rege Beteiligung, denn es gibt vieles zu besprechen", kündigt Marianne Seegers namens des Vereinsvorstandes an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Steffi Kube ist Pflegedienstleitung im AWO-Altenzentrum Wabern
Heimat Nachrichten

Steffi Kube ist Pflegedienstleitung im AWO-Altenzentrum Wabern

Die AWO und ihre Mitarbeiter entwickeln sich stetig weiter und ich trage mit die Verantwortung, dass wir auch weiterhin die abwechslungsreiche Arbeit mit den Menschen …
Steffi Kube ist Pflegedienstleitung im AWO-Altenzentrum Wabern
882 „Red Hands“: Schüler aus dem Schwalm-Eder-Kreis setzen Zeichen gegen Einsatz von Kindersoldaten
Heimat Nachrichten

882 „Red Hands“: Schüler aus dem Schwalm-Eder-Kreis setzen Zeichen gegen Einsatz von Kindersoldaten

Mit dem "Red Hand Day" soll weltweit ein Zeichen gegen den Einsatz von Kindersoldaten gesetzt werden. Auch Schüler aus dem Schwalm-Eder-Kreis haben sich an der Aktion …
882 „Red Hands“: Schüler aus dem Schwalm-Eder-Kreis setzen Zeichen gegen Einsatz von Kindersoldaten
Weinakademieabend in Wabern: Andreas Terstiege stellt das Weingut Wegeler vor
Heimat Nachrichten

Weinakademieabend in Wabern: Andreas Terstiege stellt das Weingut Wegeler vor

Am Freitag, 28. September stellt Andreas Terstiege unter dem Motto,,Rheingau trifft Mosel" das Weingut Wegeler vor.
Weinakademieabend in Wabern: Andreas Terstiege stellt das Weingut Wegeler vor
Bürgermeister des Schwalm-Eder-Kreises tagten in Schrecksbach
Schwalm-Eder-Kreis

Bürgermeister des Schwalm-Eder-Kreises tagten in Schrecksbach

Unter anderem informierten sie sich über den Kreisausgleichsstock und die Zukunft der Holzvermarktung in Hessen.
Bürgermeister des Schwalm-Eder-Kreises tagten in Schrecksbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.