Wilhelm Busch

Sonntag: Busch-Interpretation im Pfarrgarten des Alten Pfarrhaus WernswigsDie Bildergeschichten von Max und Moritz oder die fromme Helene kennen viele

Sonntag: Busch-Interpretation im Pfarrgarten des Alten Pfarrhaus Wernswigs

Die Bildergeschichten von Max und Moritz oder die fromme Helene kennen viele, doch Wilhelm Busch war vielseitiger. Die beiden Schauspieler Wolfgang Gellert und Fried Wolf klopfen auf den Busch und hervor kommt ein Zeitkritiker, Satiriker und Moralist mit unbekannten Seiten und Geschichten, dessen Gestalten auch heute noch berall wiederzuerkennen sind. Die beiden Schauspieler aus Norddeutschland haben ein buntes, vielschichtiges und musikalisches Programm zusammengestellt. Seit 20 Jahren prsentieren sie auf vielen Kleinkunstbhnen in ganz Deutschland eine heitere Sicht auf unbekannte Seiten von Buschs Werk. Sie gelten als die Busch-Interpreten. Am Sonntag, 30. Mai, 16.00 Uhr treten die Schauspieler im Pfarrgarten des Alten Pfarrhaus Wernswigs (An der Raiffeisenkasse 3) auf, bei Regen in der Pfarrscheune. Der Eintritt kostet acht Euro. Das Alte Pfarrhaus Wernswig ist dieses Jahr als neue Rosine im Kulturnetzwerk Landrosinen des Schwalm-Eder-Kreises hinzugekommen, Lesungen und Vortrge sind im Programm.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Traumberuf Schauspielerin: Susanne Schleiter aus Gilserberg drehte schon mit Matthias Schweighöfer

Matthias Schweighöfer gehört zu den beliebtesten Schauspielern Deutschlands. Susanne Schleiter durfte mit ihm für seine Serie "You are wanted" drehen.
Traumberuf Schauspielerin: Susanne Schleiter aus Gilserberg drehte schon mit Matthias Schweighöfer

Gudensberg: Steinzeitsiedler protestieren gegen geplante Sozialwohnungsanlage

Hausbesitzer zwischen Gudensberg und Maden befürchten Lärm, Raser und Wertverlust ihrer Häuser.
Gudensberg: Steinzeitsiedler protestieren gegen geplante Sozialwohnungsanlage

Ein neues Kapitel Fußballgeschichte: Der Pfostenbruch von Wiera

Wie einst im Estadio Santiago Bernabéu in Madrid: Auf dem Sportplatz in Wiera ist  am Sonntag ein Tor gefallen - beziehungsweise ein Pfosten gebrochen.
Ein neues Kapitel Fußballgeschichte: Der Pfostenbruch von Wiera

Möbel Schaumann gibt Homberg auf: Traditions-Möbelhaus Dickhaut schließt endgültig 

Fast drei Jahrhunderte war Möbel Dickhaut in Homberg ansässig, doch jetzt ist Schluss. Eigentümer Möbel Schaumann gibt den Standort Homberg auf und verpachtet an einen …
Möbel Schaumann gibt Homberg auf: Traditions-Möbelhaus Dickhaut schließt endgültig 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.