Wohnhaus in Flammen - Bewohner erleiden Rauchgasvergiftung

1 von 8
2 von 8
3 von 8
4 von 8
5 von 8
6 von 8
7 von 8
8 von 8

Die Feuerwehr war mit circa 40 Einsatzkräften im Einsatz - eine Küche brannte in einer Wohnung in Obervorschütz.

Obervorschütz. Am heutigen Spätnachmittag wurden die Feuerwehren Gudensberg zu einem Wohnungsbrand nach Obervorschütz alarmiert. Aus bisher nicht geklärten Gründen war in der Küche eines Wohnhauses ein Feuer ausgebrochen. Die zwei Bewohner konnten das Haus noch verlassen, wurden jedoch beide vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, da der Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung bestand. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Obervorschütz konnte den Brand schnell mit einem C-Rohr löschen. Mit einem mobilen Belüftungsgerät wurden anschließend Rauch, Wärme und giftige Verbrennungsrückstände aus der Wohnung gedrängt. Dank dem schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Brandes auf andere Räume verhindert werden. Die Feuerwehr war mit circa 40 Einsatzkräften vor Ort. Ebenfalls vor Ort waren eine Streife der Polizeistation Fritzlar, 2 Rettungswagen und ein Brandermittler der Polizei.

Über die Schadenshöhe kann seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden, ebenfalls nicht darüber, inwieweit die Wohnung weiter bewohnbar ist. Das Alter der Personen ist der Feuerwehr nicht bekannt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Borken: E-Padelec bleibt nach Probefahrt verschwunden

Der 20 bis 30 Jahre alte Täter hatte sich das E-Pedelec in einem Borkener Fahrradladen für eine Probefahrt ausgeliehen und nicht wieder zurückgebracht.
Borken: E-Padelec bleibt nach Probefahrt verschwunden

Junge "Cowboys" fangen Kälber an ICE-Strecke bei Körle ein

Am vergangenen Samstag sind an der ICE-Strecke bei Körle zwei junge Kälber von einer Weide ausgebüxt. Gefangen wurden die Ausreißer von zwei Jungen im Alter von 13 und …
Junge "Cowboys" fangen Kälber an ICE-Strecke bei Körle ein

Rollerfahrer bei Unfall auf der B 3 schwer verletzt

Ohne jegliche Fremdbeteiligung stürzte am Samstagvormittag ein Rollerfahrer auf der Kasseler Straße in der Ortsdurchfahrt von Gilserberg. Der Mann zog sich schwere …
Rollerfahrer bei Unfall auf der B 3 schwer verletzt

Melsungen: Explosion im LKW-Führerhaus

Am gestrigen Montagmorgen kam es im Führerhaus eines LKW im Industriegebiet in Melsungen zu einer Explosion. Die Feuerwehr war mit 34 Einsatzkräften vor Ort.
Melsungen: Explosion im LKW-Führerhaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.