Zelten mit Gott - Große Wanderkirche zu Gast im Kreis

Schwalm-Eder. Eine besondere Stätte der christlichen Begegnung bieten die evangelischen Kirchengemeinden Eifa und Altenburg bereits zum vierten Mal.

Schwalm-Eder.Eine besondere Stätte der christlichen Begegnung bieten die evangelischen Kirchengemeinden Eifa und Altenburg bereits zum vierten Mal. Die größte  transportable "Wanderkirche" Europas, die deutsche Zeltmission (dzm) aus Siegen, ist zu Gast.Vom 1. bis 12. August wird die dzm in der Unteren Grundstraße oberhalb des Backhauses in Eifa eines ihrer großen Zelte aufschlagen. Jeden Abend wird es dort um 19.30 Uhr unter dem Generalthema "Voll das Leben" mit vielfältigen interessanten Beiträgen zur Sache gehen. Denn  "Voll das Leben" heißt: Geradezu aus dem vollen Leben der Menschen schöpfen.Auch optisch wird das Zelt sehr einladen. Ausgestattet mit 50 Tischen und 200 Stühlen weckt es den Charme der Geselligkeit, unbeschwert und freundlich gestaltet. Dieser unbekümmerten Räumlichkeit schließt sich zudem ein Bistro an. Die beiden dzm Evangelisten Lothar Velten und Wolfgang Puschky werden jeweils eine Woche in Eifa zugegen sein und die Themen der Abendprogramme mit ihren persönlich gesammelten Erfahrungen bereichern.

Das Programm

Montag, 01. August : Was sind uns die Werte wert?Der "Verfall der Werte" in unserer Gesellschaft wird von vielen beklagt. Welche Werte sind für unsere heutige Gesellschaft und den einzelnen Menschen unverzichtbar? Was oder wer  macht unser Leben "wertvoll"?  Ein Talk mit Gästen.

Dienstag 2. August: Alles Beziehungssache!Wie finden wir gute, tragfähige Beziehungen? Was ist das Fundament für ein gutes Miteinander in Familie, Freundschaft, Nachbarschaft? Und was ist mit meiner Beziehung zu Gott?

Mittwoch, 3. August: Gott ist ok, aber das Bodenpersonal...Mit der Institution Kirche haben viele Menschen ihre Schwierigkeiten. "Gott ja - Kirche nein". Kirche - was ist das eigentlich? Und was sagt der "Chef" selbst zu seinem Personal?

Donnerstag 4. August: Arbeit, Lust, Last, FrustGanz viel im Leben dreht sich um das Thema Arbeit. Arbeiten wir, um zu leben - oder leben wir, um zu arbeiten?

Freitag, 5. August: Unsere Zukunft - Hoffnung oder Chaos?Wie gehen wir in die Zukunft? Können wir hoffen, oder bleibt nur die Angst vor der Katastrophe? Wer trägt uns in die Zukunft? An diesem Abend ist Fabian Vogt live im Zelt. Er bietet eine bunte Mischung aus Kabarett, Musik und Lyrik. Wo immer er mit seiner Gitarre auftaucht, bleibt kein Auge trocken. Als eine Hälfte des Kabarett-Duos "Duo Camillo" ist er auch in unserer Region bereits vielen bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gewalt über Fahrzeug verloren: Pkw landet auf A5 im Flutgraben

Ein Unfall mit einer verletzten Person ereignete sich am Nachmittag auf der A5 zwischen Raststätte Rimberg und der Abfahrt Alsfeld-Ost.
Gewalt über Fahrzeug verloren: Pkw landet auf A5 im Flutgraben

Schwalm-Eder-Kreis schreibt Denkmalschutzpreis aus

Das Fachwerk prägt unsere Region und soll erhalten bleiben. Dafür setzt sich auch der Kreis ein.
Schwalm-Eder-Kreis schreibt Denkmalschutzpreis aus

Schwälmer Fußballer Sebastian Müller spielt für Arminia Bielefeld

Der 19-jährige Stürmer hat Anfang Januar einen Vertrag bis Juni 2023 unterschrieben.
Schwälmer Fußballer Sebastian Müller spielt für Arminia Bielefeld

Unterstand an Bahnlinie stand in Flammen

Die Feuerwehr wurde am Abend in Waltersbrück zu einem Einsatz gerufen.
Unterstand an Bahnlinie stand in Flammen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.