Zukunft mit Nachwuchs: 134 neue Azubis für die B. Braun Melsungen AG

+

Melsungen. Jetzt starten sie durch: Diese Woche begann für 134 junge Menschen das Ausbildungs-Abenteuer beim Weltkonzern B. Braun.

Melsungen. Die B. Braun-Familie ist seit einigen Tagen um 134 neue Mitglieder reicher: In dieser Woche startete das neue Ausbildungsjahr. 119 beginnen eine technische oder kaufmännische Ausbildung, 13 ein Jahrespraktikum im Rahmen von "FOS mit Weitblick" und zwei eine Trainee-Ausbildung. Willkommen geheißen wurde der B. Braun-Nachwuchs nicht nur von Personalleiter Jürgen Sauerwald, Unternehmens-Pressesprecherin Dr. Bernadette Tillmanns-Estorf und Christina Genuit vom Betriebsrat, sondern auch von zwei erfahrenen Azubis. Friederike Röse und Thomas Jäger, Auszubildende im zweiten Jahr, verteilten Schlüssel als kleines Begrüßungsgeschenk. Als Symbol dafür, dass es in der Ausbildung viel Neues zu entdecken gibt. "Habt Mut, Türen zu öffnen und seid nicht enttäuscht, wenn der Schlüssel auch mal nicht passt", so ihre Botschaft. Sauerwald wünschte den jungen Menschen zum Start "viel Spaß". Das sei eine wichtige Voraussetzung für die Motivation, die wiederum entscheidend für das Berufsleben sei. "Motivieren Sie sich und bilden Sie Netzwerke", gab er den Neuen mit auf den Weg.

Niklas Mohr und Leonard Görl, beide 17, aus Rotenburg beginnen eine Ausbildung zum Mechatroniker.  Auf B. Braun sind sie im Rahmen einer Beruforientierungsmesse aufmerksam geworden. Warum Mechatroniker? "Der Beruf wird auch in Zukunft gefragt sein", sagt Niklas. Auch Leonard ist es wichtig, einen "soliden Beruf" zu erlernen. Tabita Böhm, 20, aus Frielendorf, lernt Groß- und Außenhhandelskauffrau. "Ich wollte etwas mit Fremdsprachen machen", sagt sie. Während ihrer Ausbildung wird sie Spanisch lernen. Und sie möchte unbedingt ein Praktikum im Ausland machen. Bei der US-amerikanischen B. Braun-Tochter in Allentown in Pennsylvania hat sie bereits drei Wochen lang Erfahrungen gesammelt – im Rahmen eines Auslandspraktikums an der THS Homberg. Dort habe sie sich sehr wohl gefühlt und beschlossen, sich auf jeden Fall bei B. Braun zu bewerben.

Ins Ausland gehen möchte auch Jördis Hankel aus Edertal. "Aber erstmal nur ins europäische", sagt sie. Die 21-Jährige ist Trainee im Bereich BTA. Ihre Brüder haben ihr viel Positives über B. Braun erzählt, deshalb habe sie sich beworben.

Außerdem habe das Unternehmen einen guten Ruf, sagt sie. Für ihre Zukunft könnte sie sich auch ein Studium vorstellen.Davon träumt auch Vanessa Drotleff aus Fritzlar. Die 16-Jährige beginnt ein Praktikum im Rahmen von "FOS mit Weitblick" und ist an ihrem ersten Tag freudig aufgeregt, denn sie hat ein klares Ziel vor Augen: im Anschluss ein duales Studium bei B. Braun.

Aus Azubis werden Teams

In den letzten Tagen machten sich die Azubis mit ihrem neuen Arbeitgeber vertraut: Auf den Einführungstagen in Tuttlingen und Melsungen  gab es Informationsveranstaltungen, Trainings und Teamübungen. Parallel zu der Einführung liefen in Melsungen auch die Arbeitssicherheitstage: Über 300 technische und kaufmännische Auszubildende, FOS-Praktikanten, Trainees und Mitarbeiter aus dem Team der Berufsausbildung lernten im Ausbildungszentrum, wie sie Gefahren beim Umgang mit Maschinen oder Gefahrenstoffen vermeiden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße 254: 87-Jähriger stirbt am Unfallort
Heimat Nachrichten

Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße 254: 87-Jähriger stirbt am Unfallort

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 254 sind heute Nachmittag um 12:55 Uhr ein Pkw und ein Lkw frontal zusammengestoßen. Der 87-jähriger Pkw-Fahrer wurde dabei …
Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße 254: 87-Jähriger stirbt am Unfallort
„The Rockin’ Kids“ spielen am Freitag beim Open-Air in Treysa
Schwälmer Bote

„The Rockin’ Kids“ spielen am Freitag beim Open-Air in Treysa

„The Rockin’ Kids“ ist ein Bandcoaching Programm der Musikschule „Rock & Pop Werkstatt“ aus Neukirchen.
„The Rockin’ Kids“ spielen am Freitag beim Open-Air in Treysa
1. Naturpark-Tag lockt mit vielen Veranstaltungen
Heimat Nachrichten

1. Naturpark-Tag lockt mit vielen Veranstaltungen

Viele Institutionen, Kommunen und Engagierte tragen zu einem vielfältigen 1. Naturpark-Tag am komenden Samstag, 25. September, bei. Dezentral und überwiegend draußen …
1. Naturpark-Tag lockt mit vielen Veranstaltungen
Offizielle Schlüsselübergabe: Schwalm-Eder-Kreis nimmt neue Atemschutzstrecke in Betrieb
Schwälmer Bote

Offizielle Schlüsselübergabe: Schwalm-Eder-Kreis nimmt neue Atemschutzstrecke in Betrieb

Nach rund eineinhalb Jahren Bauzeit wurde am vergangenen Samstag die neue Atemschutz-Übungsanlage auf dem Gelände des Feuerwehrstützpunkts in Ziegenhain offiziell …
Offizielle Schlüsselübergabe: Schwalm-Eder-Kreis nimmt neue Atemschutzstrecke in Betrieb

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.