Zwei Tote bei Frontalcrash nahe Gudensberg

+

Gudensberg / Besse. Am Donnertagnachmittag, gegen 14.15 Uhr ereignete sich auf der L 3221, zwischen Gudensberg und Edermünde-Besse, ein schwerer Verk

Gudensberg / Besse. Am Donnertagnachmittag, gegen 14.15 Uhr ereignete sich auf der L 3221, zwischen Gudensberg und Edermünde-Besse, ein schwerer Verkehrsunfall. Zwei Fahrzeuge stießen frontal zusammen.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei soll ein 18-Jähriger mit seinem Mini auf die Gegenfahrbahn geraten sein. Dort kollidierte sein Fahrzeug mit dem Mercedes einer 51-jährigen Frau aus Fritzlar. Bei dem Zusammenstoß erlitten beide Unfallbeteiligten tödliche Verletzungen.

Die L 3221 war für Stunden komplett gesperrt.

Fotos: Pudenz / kk

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Loshäuser Burschenschaft lädt zu ihrer Kirmes ein

Wie jedes Jahr haben die Loshäuser Burschenschaftsmitglieder drei Tage tolles Programm vorbereitet.
Loshäuser Burschenschaft lädt zu ihrer Kirmes ein

Röllshausen: Versuchter Betrug und Beschädigung durch Dachrinnenarbeiten

Vier unbekannte Männer demontierten und beschädigten am Mittwoch, 22. Mai, gegen 13.30 Uhr  Mittag in der Straße "Anspann" in Röllshausen die Dachrinne eines Hauses und …
Röllshausen: Versuchter Betrug und Beschädigung durch Dachrinnenarbeiten

Versuchter Enkeltrick in Wabern: 87-Jähriger bemerkt den Betrug noch rechtzeitig

Der Senior hatte schon mehrere tausend Euro bereitgelegt, ließ sich jedoch nicht auf eine Übergabe des Geldes ein.
Versuchter Enkeltrick in Wabern: 87-Jähriger bemerkt den Betrug noch rechtzeitig

Wabern-Hebel: Unbekannte stehlen schwarzen Honda-Motorroller  

Der Eigentümer hatte den 125er-Roller gegen 18.30 Uhr in der Nähe eines Teiches abgestellt. Als er um 21.45 zurückkam war er weg. 
Wabern-Hebel: Unbekannte stehlen schwarzen Honda-Motorroller  

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.