Zwei Verletzte, vier Festnahmen

Von PHILIPP LINGNeuenhain/Schwalmstadt. Ein berfall rechter Schlger brachte das linke Sommercamp am Neuenhainer See zu eine

Von PHILIPP LING

Neuenhain/Schwalmstadt. Ein berfall rechter Schlger brachte das linke Sommercamp am Neuenhainer See zu einem traurigen Ende: Ein 13-jhriges Mdchen krankenhausreif geprgelt, ihr 23-jhriger Stiefbruder leicht verletzt.Rund 50 Jugendliche aus der linken Szene campten whrend des gesamten Wochenendes friedlich am See, um ber Politik zu diskutieren und am Samstag an der Demo gegen rechte Gewalt teilzunehmen. Nach Drohungen aus der rechten Szene war die Angst vor gewaltttigen berfllen stets prsent.

Schrecken am Morgen

Am Sonntag morgen schlugen sie dann zu: Vermummt schlichen sich die Tter an, zwei von ihnen kletterten ber den Zaun des Campingplatzes. Einer drang in ein Zelt ein und prgelte mit einem Klappspaten und einer Bierflasche auf die beiden schlafenden Jugendlichen ein. Das Mdchen wurde mit blutenden Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht und musste sogar in die Intensivstation der Uni-Klinik Marburg verlegt werden. Mittlerweile ist sie jedoch auer Lebensgefahr. Ihr Stiefbruder trug nur leichte Verletzungen davon und konnte vor Ort ambulant versorgt werden.

Schneller Fahndungserfolg

Weitere Randalierer schlugen auf dem Parkplatz die Heckscheiben mehrerer Autos ein und rissen ein Transparent antifaschistischen Inhalts vom Zaun herunter, bevor sie im Auto davonbrausten. Doch Mitglieder des Jugendcamps, die einen der Tter bei der Flucht durch den Haupteingang verfolgt hatten, konnten sich noch das Kennzeichen merken. Das brachte die Ermittler schnell auf die Spur der Verbrecher, zumal sie bereits am Vortag whrend der Demonstration als Strer aufgefallen waren (wir berichteten). Im Laufe des Tages nahm die Polizei vier Tatverdchtige im Alter zwischen 19 und 23 Jahren fest. Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Schwalmstadt fand die Polizei auch das gestohlene Transparent. Drei der Festgenommenen sind der Polizei als Mitglieder der rechten Szene bekannt. Gegen den 19-jhrigen Haupttter erlie die zustndige Haftrichterin in Fritzlar bereits einen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags und schwerer Krperverletzung. Er hat die Tat mittlerweile gestanden und sich dabei auch offen zu seiner rechtsextremistischen berzeugung bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
350 Aussteller aus aller Welt bei „Abenteuer & Allrad“
Fulda

350 Aussteller aus aller Welt bei „Abenteuer & Allrad“

Offroad-Messe auf 100.000 Quadratmetern mit Stargast Joey Kelly findet vom 21. bis 24. Oktober in Bad Kissingen statt.
350 Aussteller aus aller Welt bei „Abenteuer & Allrad“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.