Zwesten blüht was

Bad Zwesten. Der Gemeindevorstand der Gemeinde Bad Zwesten hat beschlossen, an sieben markanten Punkten im Kernort der Kurgemeinde Blumenarrangements

Bad Zwesten. Der Gemeindevorstand der Gemeinde Bad Zwesten hat beschlossen, an sieben markanten Punkten im Kernort der Kurgemeinde Blumenarrangements pflanzen zu lassen.

Ziel ist es, das Ortsbild mit blhenden Akzenten deutlich aufzuwerten. Die neuen Pflanzungen sollen Hingucker werden, so Brgermeister Michael Khler.

Dadurch soll auch der Charakter unseres Kurortes besser zum Ausdruck kommen, betont der Bad Zwestener Verwaltungschef.

Neben dem Aspekt das Ortsbild optisch zu verbessern, beabsichtigt der Gemeindevorstand die Brger zu animieren, selbst auch in ihrem Umfeld optische Aufwertungen vorzunehmen.

Nur wenn wir selbst mit gutem Vorbild vorangehen, knnen wir berechtigt unsere Brger auch animieren, ebenfalls Verschnungen vorzunehmen., so Khler. Viele Brger seien bereits jetzt sehr vorbildlich, es gbe aber auch noch an einigen Stellen im Ort Steigerungsmglichkeiten. Der Gemeindevorstand stellt die Aktion unter das Motto Bad Zwesten blht auf.

Gerne wrde der Gemeindevorstand es sehen, dass Nachbarn der neuen Beete oder andere interessierte Brger im Sommer die Bepflanzungen regelmig bewssern. Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei Frau Wiegand oder Frau Baumann, Tel. 9993-12.

Die derzeitigen Sommerpflanzen sollen zuknftig jhrlich erneuert werden. Eine Pflege soll ber das vorhandene Personal erfolgen. Um Kosten zu sparen, hat der Gemeindevorstand entschieden, einen Teilbereich mit dauerhaften Stauden bepflanzen zu lassen. Im Frhjahr soll in einigen der Pflanzinseln eine Frhjahrsbepflanzung weitere Akzente setzen.

Bisher hatten wir im Kurort eine Vielzahl von Osterglocken. Die strahlend gelb blhende Pflanze verfehlt ihre Wirkung nicht ist Brgermeister Khler berzeugt. Leider sei sie aber nach wenigen Wochen im Frhjarh schon verblht.

Dies werde dem Anspruch, den die Stadtverwaltung an den Kurort habe, nicht in vollem Umfang gerecht. Somit habe sich der Gemeindevorstand fr die weitergehende und umfangreiche Bepflanzung mit Blumenbeeten entschieden.

Die Pflanzungen sind jeweils in den Ortseingngen von Bad Zwesten zu finden sowie rund um das Rathaus. Dort sind unter anderem neue Blumenksten bepflanzt. Neue Blumenkbel mit besonders adretten und hochwachsenden Pflanzen sollen zuknftig im Umfeld des Rathauses einen weiteren optischen Augenschmaus bereiten. Die Stadtoberen wrden sich sehr freuen, wenn viele Brger dem Beispiel folgen wrden.

Somit entsteht fr die Brger, den Gast oder auch den Durchreisenden ein ansprechenderer Eindruck der Kurgemeinde. Die Aktion wird zusammen mit den beiden Anlagenpflegekrften Ilse Heidenreich und Gertraude Otschenaschek und unter Regie des Bundesgartenschau erfahrenen Grtners Reinhold Bauer aus Borken geplant und anschlieend von ihm ausgefhrt. (ras)

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
Fulda

Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“

Cannabis legalisieren? Diese Debatte hat parallel zu den politischen Gesprächen über eine Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP an Fahrt aufgenommen. Denn die drei …
Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
Busse fahren öfter
Kassel

Busse fahren öfter

Fahrplanwechsel am 12. Dezember: KVG sorgt für spürbare Verbesserungen
Busse fahren öfter
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.