Schwerer Verkehrsunfall zwischen Bad Zwesten und Jesberg

Auf der B3 stießen am späten Nachmittag ein Lkw und Pkw zusammen. Die Bundesstraße wurde voll gesperrt.

Bad Zwesten/Jesberg. Auf der Bundesstraße B3 zwischen Bad Zwesten und Jesberg ereignete sich am späten Nachmittag gegen 17.15 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall. Die Unfallstelle befindet sich in Höhe Reptich in Fahrtrichtung Jesberg. Nach ersten Informationen kam ein Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und touchierte einen LKW und einen weiteren PKW. Zumindest ein Verkehrsteilnehmer ist schwer verletzt. Die Bundesstraße ist derzeit voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Großenenglis: Diebe brechen in Garage ein und beschmieren Wohnhaus – 5.000 Euro Schaden

In der Nacht von Sonntag auf Montag brachen unbekannte Täter in einge Garage in Borken-Großenenglis ein und klauten Lebensmittel aus einer Kühltruhe. Zudem beschmierten …
Großenenglis: Diebe brechen in Garage ein und beschmieren Wohnhaus – 5.000 Euro Schaden

Obergrenzebach: Einbrecher steigen in Garage ein und übergießen VW Golf mit Öl

5.000 Euro Schaden verursachten unbekannte Täter in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Obergrenzebach. Sie brachen in eine Scheune ein und beschädigten zwei VW Golf – …
Obergrenzebach: Einbrecher steigen in Garage ein und übergießen VW Golf mit Öl

Einbruch in Ziegenhain - Laptop und Fernseher gestohlen

Die Täter konnten mehrere Unterhaltungsgeräte stehlen und sich unerkannt von der Wohnung entfernen.
Einbruch in Ziegenhain - Laptop und Fernseher gestohlen

Handys, Notebooks und Autoräder in Gensungen und Vockerode-Dinkelberg geklaut 

Am vergangenen Wochenende kam es zu Einbrüchen in Gensungen und Vockerode-Dinkelberg. Dabei wurden unter anderem Notebooks, Handys und Autoräder gestohlen.
Handys, Notebooks und Autoräder in Gensungen und Vockerode-Dinkelberg geklaut 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.