Bad Zwestens historische Ortsansichten

+

Bad Zwesten: Der Heimat- und Geschichtsverein stellt seinen limitierten Heimatkalender 2014 vor.

Bad Zwesten. Der Heimat- und Geschichtsverein hat den Heimatkalender für das Jahr 2014 veröffentlicht. Der Kalender zeigt historische Aufnahmen von Bad Zwesten und seinen Ortsteilen Niederurff, Oberurff/Schiffelborn, Betzigerode und Wentzigerode. Jedes Bild wurde von Martin Opfer mit viel Informationen zur Geschichte und zum Bild erläutert.

Der Bad Zwestener Löwensprudel auf einer Postkarte von 1914, "das schöne Hessendorf Zwesten" aus den 1920er Jahren, Aufnahmen von Zwesten mit dem noch nicht überbauten Wälzebach, das heutige Rathaus als Schule, Niederurff mit alten nicht mehr existierenden Fachwerkbauten erinnern an die Veränderungen in den Ortschaften während der vergangenen 100 Jahre,

Der Kalender wurde vom Vorstand des Geschichtsvereins 27 interessierten Gästen im Heimatmuseum vorgestellt. Er soll die Veränderungen aufzeigen und an die alten Ortsbilder erinnern. Zufrieden zeigte sich der Vorsitzende Jürgen Schmidt über den gelungenen Kalender und den sehr gut angelaufenen Verkauf.

Der Kalender wurde mit 150 Stück limitiert aufgelegt und ist für fünf Euro in der Buchhandlung Akzente, dem EDEKA-Lebensmittelmarkt Eichhorn und bei der Bäckerei Stübing in Bad Zwesten erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fritzlar: Eine Tonne Pferdefleisch aus Auflieger gestohlen

Die geklauten 48 Pakete mit dem tiefgefrorenem Pferdefleisch haben einen Wert von rund 9.400 Euro.
Fritzlar: Eine Tonne Pferdefleisch aus Auflieger gestohlen

Fritzlar: Unbekannte treten Dellen in Pkw

In der Zeit von Sonntag auf Montag: Unbekannte sorgen für 1.500 Euro Schaden auf Pferdemarkt-Parkplatz.
Fritzlar: Unbekannte treten Dellen in Pkw

Einbruch in Ottrauer Bauhof: Werkzeuge im Wert von 3.500 Euro gestohlen 

Unbekannte Täter sind in der Nacht von Montag auf Dienstag, 15. auf 16. Juli, in eine Lagerhalle des Bauhofes in der Straße "In der Otter" in Ottrau eingebrochen und …
Einbruch in Ottrauer Bauhof: Werkzeuge im Wert von 3.500 Euro gestohlen 

Ganz Fritzlar feierte – Zigtausende besuchten den 138. Pferdemarkt 

Einzig der Diebstahl von Laser-Spielzeug im Wert von 40.000 Euro verhinderte ein gänzlich ungetrübtes Volksfest.
Ganz Fritzlar feierte – Zigtausende besuchten den 138. Pferdemarkt 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.