1. lokalo24
  2. Lokales

Varieté-Club "Palais Hopp" in Kassel: Bamberger macht allein weiter

Erstellt:

Von: Ulf Schaumlöffel

Kommentare

null
Gehen künftig getrennte Wege: Gerrit Bamberger (re.) ist künftig alleiniger Betreiber des  „Palais-Hopp“. Jörg Heckmann ist ausgestiegen. Mit im Bild: Artisten vom Kinder- und Jugend-Circus Rambazotti. © Schaumlöffel

Das Programm bleibt wie gehabt: Eine Mischung aus Varieté, Lesungen und Kleinkunst. Das Kleinkunst- und Comedy-Programm soll noch weiter ausgebaut werden.

Kassel. Vor knapp einem Jahr übernahmen Gerrit Bamberger und Jörg Heckmann die ehemaligen Starclub-Räumlichkeiten in der Goethestraße und eröffneten dort ihren Varieté-Club „Palais-Hopp“.

Am Freitag wurde bekannt: Künftig wird Bamberger den Club allein betreiben. „Aus persönlichen und familiären Gründen zieht sich Jörg Heckmann zurück“, berichtet Bamberger auf Anfrage.

Das Programm bleibe wie gehabt: Eine Mischung aus Varieté, Lesungen und Kleinkunst. Das Kleinkunst- und Comedy-Programm soll noch weiter ausgebaut werden.

Im Palais Hopp wird ab 15. September das neue Programm „Rock, Fire, Magic" gezeigt. Der Kartenvorverkauf läuft bereits. U.a mit dabei: Alexander Lehmann (zauberhafte Conférence), Master of Hellfire, Phil Os (rockige Jonglagen) & Samira Reddmann (außergewöhnliche Luftakrobatik und Kontorsion).

Auch interessant

Kommentare