1150 Jahre feiern

Twistetal-Berndorf. Ortsvorsteher Ptter hofft, dass stets weitere Anregungen zur Ausgestaltung des kommenden Festes eingebracht werden. Am

Twistetal-Berndorf. Ortsvorsteher Ptter hofft, dass stets weitere Anregungen zur Ausgestaltung des kommenden Festes eingebracht werden. Am 26./27.Juni 2010 sollen 1150 Jahre Berndorf gefeiert werden. Bislang steht bereits fest, das am Fest-Samstag ein kurzer, offizieller Teil stattfinden soll.Daran im Anschluss beginnt der stehende Festzug im gesamten Ort. Abends wird auf dem Festplatz bei Wschers Scheune getanzt. Am Sonntag wird der stehende Festzug fortgesetzt. Gleichzeitig ist angedacht, Musikanten wie in vergangenen Jahrhunderten durch das Dorf ziehen zu lassen, so das diese ihr Knnen den Besuchern an verschiedenen, rtlich markanten Punkten darbieten. An den Festtagen soll selbst die Geschwindigkeit fr die den Ort trennende Bundesstrae 252, von 50 Km/h auf 30 Km/h gesenkt werden.Der Festausschuss (in dem alle Berndorfer Vereine, Gruppen und Verbnde vertreten sein sollten) trifft sich am 26. Mrz um 20 Uhr im Gasthaus Hhle.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kaum Preiserhöhungen bei NVV: Im Landkreis bleiben die Tarife gleich

Obwohl der öffentliche Nahverkehr seine Kosten bei weitem nicht durch Fahrkartenverkäufe decken kann, wird es keine Preisänderungen in Waldeck-Frankenberg geben, teilt …
Kaum Preiserhöhungen bei NVV: Im Landkreis bleiben die Tarife gleich

„KreisBar“ eröffnet: Lebenshilfe Werk führt Kantine im Korbacher Kreishaus

Seit dieser Woche betreibt das Lebenshilfe-Werk Korbach die Kantine im Korbacher Kreishaus.
„KreisBar“ eröffnet: Lebenshilfe Werk führt Kantine im Korbacher Kreishaus

BAC-Theater Bad Arolsen zeigt „Auf ein Neues“

Im BAC-Theater Bad Arolsen wird die Komödie "Auf ein Neues" gezeigt.
BAC-Theater Bad Arolsen zeigt „Auf ein Neues“

Aufsehen erregender Fund: „Chroniosuchier“ aus der Korbacher Spalte erstmalig für Mitteleuropa identifiziert

Ein neuer Fund aus der Fossilienfundstätte Korbacher Spalte hat in Wissenschaftskreisen Aufsehen erregt. Das Fundmaterial wird zurzeit an der Berliner …
Aufsehen erregender Fund: „Chroniosuchier“ aus der Korbacher Spalte erstmalig für Mitteleuropa identifiziert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.