17.000 Euro Schaden nach Zusammstoß

Volkmarsen. Unweit vom Ortseingang Volkmarsen verursachte gestern gegen 15 Uhr ein 85-jähriger PKW Fahrer einen Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher

Volkmarsen. Unweit vom Ortseingang Volkmarsen verursachte gestern gegen 15 Uhr ein 85-jähriger PKW Fahrer einen Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher fuhr von einem Wirtschaftsweg ohne auf die Vorfahrt zu achten auf die Arolser Landstraße.

Dort prallte er mit einem Kleinwagen zusammen. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Rettungsfahrzeuge, Einsatzkräfte der Polizei, der Volkmarser Feuerwehr und der Abschleppdienst des ADAC befanden sich in kürzester Zeit an der Unfallstelle. Dennoch bildete sich insbesondere in Richtung Volkmarsen ein Stau von vielen hundert Metern.

Die beiden Verletzten wurden nach notärztlicher Erstversorgung ins nahe gelegene Bad Arolser Krankenhaus transportiert. Der Schaden an beiden beteiligten Fahrzeugen wurde mit 17.000 Euro angegeben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Hessen. Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen – die Wald-Maikäfer. So jedenfalls aktuell in der Region um Hanau, wo in diesem
Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Probleme bei der Trinkwasserhygiene drohen wegen des Stillstands

In vielen Bereichen der Wirtschaft und des öffentlichen Lebens herrscht Stillstand und es drohen Probleme mit der Trinkwasserhygiene. Um diese zu vermeiden, sollten...
Probleme bei der Trinkwasserhygiene drohen wegen des Stillstands

Der verlassene Kampfpanzer benannt nach General George S. Patton

Ausgedient hat dieses ehemalige Schwergewicht im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Beweglich ist er heute nicht mehr. Dabei brachte es das Stahlungetüm mit seinen 46 Tonnen …
Der verlassene Kampfpanzer benannt nach General George S. Patton

Bundeswehr zum Anfassen: Museum der Burgwaldkaserne Frankenberg öffnet am Internationalen Museumstag

Historisches Gerät, Auslandseinsätze, plakativ dargestellte Geschichte. Dies und vieles mehr ist in der Militärgeschichtlichen Sammlung des Bataillons für elektronische …
Bundeswehr zum Anfassen: Museum der Burgwaldkaserne Frankenberg öffnet am Internationalen Museumstag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.