1.Mai-Demo für soziale Gerechtigkeit

Region. Rund 2.000 Menschen zählte der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) am heutigen 1. Mai in Kassel. Sie nahmen an der traditionellen Mai-Demonstrat

Region. Rund 2.000 Menschen zählte der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) am heutigen 1. Mai in Kassel. Sie nahmen an der traditionellen Mai-Demonstration des DGB und der anschließenden Kundgebung in der Karlsaue teil.

Als Hauptredner sprach sich der Leiter des IG Metall-Bezirks Mitte, Armin Schild, für mehr Ordnung am Arbeitsmarkt und mehr soziale Gerechtigkeit aus. Die aktuelle Tarifauseinandersetzung in der Metall- und Elektroindustrie sei ein "Symbolkonflikt für Europa".

"In ganz Europa werden unter dem Druck der deutschen Bundesregierung Löhne und Renten gekürzt, soziale Sicherheit aufgelöst und die Macht der Finanzmärkte genutzt um die Demokratie ´marktkonform´ zu machen", sagte Schild.

"Wann, wenn nicht jetzt und wo, wenn nicht in der deutschen Metallindustrie, sollen denn die Löhne steigen und soziale Sicherheit verbessert werden?"

Seitens der IG Metall werde keinen Tarifabschluss akzeptiert, der nicht eine deutlich spürbare Reallohnsteigerung, eine bessere Regelung der Übernahme von Azubis und mehr Fairness beim Einsatz von Leiharbeitnehmern beinhalte.

"Es geht um mehr als Lohnprozente, es geht darum, in der wirtschaftsstärksten Branche Europas ein Zeichen zu setzen für mehr soziale Gerechtigkeit – wenn es sein muss auch durch einen Arbeitskampf", sagte Schild unter dem Applaus der Zuhörerinnen und Zuhörer.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nähaktion für Behelfs-Mundschutz in Korbach

Im Rahmen des Projekts „Hilfe gesucht?!“ der Katholischen Kirchengemeinde St. Marien Korbach und der Evangelischen Stadtkirchengemeinde Korbach werden noch näheifrige …
Nähaktion für Behelfs-Mundschutz in Korbach

Ortsdurchfahrt Flechtdorf: halbseitige Sperrung wegen Schadstellenbeseitigung

In der Ortsdurchfahrt Flechtdorf muss die Fahrbahn im Bereich Mühlhäuser Weg vom 2. April bis voraussichtlich 7. April halbseitig gesperrt werden.
Ortsdurchfahrt Flechtdorf: halbseitige Sperrung wegen Schadstellenbeseitigung

Exhibitionist verfolgt Frau im Kurpark in Reinhardshausen

Ein Exhibitionist beschäftigt die Polizei in Bad Wildungen. Im Kurpark von Reinhardshausen belästigte er eine Frau zweimal. Die Polizei bittet um Hinweise.
Exhibitionist verfolgt Frau im Kurpark in Reinhardshausen

Neue Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten steigt in Hessen trotz der Maßnahmen zur Eindämmung weiter. 18 Tote und 3.301 Infizierte sind es aktuell.
Neue Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.