L 3076 wird zwischen Flechtdorf und Adorf gesperrt

Symbolbild
+
Symbolbild

Wie Hessen Mobil mitteilt, müssen an der Kreisstraße L 3076 zwischen Flechtdorf und Adorf die Gehölze gepflegt werden.

Diemelsee. Wie Hessen Mobil mitteilt, müssen an der Kreisstraße L 3076 zwischen Flechtdorf und Adorf die Gehölze gepflegt werden.

Aus diesem Grund muss der Abschnitt zwischen dem Abzweig zur K 73 nach Benkhausen und dem Abzweig der L 3082 nach Sudeck ab dem 22. Februar um 11 Uhr für den Verkehr gesperrt werden.

Die Sperrung gilt voraussichtlich bis zum 26. Februar 2021. Die Umleitung erfolgt ab Flechtdorf über Wirmighausen nach Adorf. Die Umleitung ist in beide Richtungen ausgewiesen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Darknet-Dealer machten Mordsumsatz: „Online-Drogen-Kaufhaus“ in Bad Arolsen fliegt auf

Zollfahnder haben vier mutmaßliche Darknet-Dealer aus Bad Arolsen festgenommen. Bei Durchsuchungen stießen die Ermittler auf riesige Mengen verschreibungspflichtige …
Darknet-Dealer machten Mordsumsatz: „Online-Drogen-Kaufhaus“ in Bad Arolsen fliegt auf

Hof Ochse bei Frankenberg ist "Wohlfühloase für Milchvieh"

Der Familienbetrieb in Dörnholzhausen wurde ausgezeichnet von der Landesvereinigung Milch Hessen e.V. mit dem Kallspreis für hessische Milcherzeuger 2019.
Hof Ochse bei Frankenberg ist "Wohlfühloase für Milchvieh"

Eder-Bike-Tour führt am Wochenende wieder quer durch die Region

Auf 156 Kilometern führt der Eder-Radweg von Bad Berleburg zur Edermündung. Dabei gibt es viele tolle Stationen und einiges zu entdecken.
Eder-Bike-Tour führt am Wochenende wieder quer durch die Region

Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Im März war zunächst die Rede davon, dass Waldeck-Frankenberg zwei Testzentren für Abstrich-Untersuchungen im Zusammenhang mit Infektionen durch das Coronavirus bekommen …
Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.