67-jähriger Mann gesucht

Lichtenfels - Volkmarsen - Willingen. Die Polizei sucht bereits seit Ende Februar 2008 den aus einem Altenheim des Lichtenfelser Stadtteils Rhadern oh

Lichtenfels - Volkmarsen - Willingen. Die Polizei sucht bereits seit Ende Februar 2008 den aus einem Altenheim des Lichtenfelser Stadtteils Rhadern ohne erkennbaren Grund verschwundenen 67-jhrigen Hans-Jrgen G.. Der Gesuchte bedarf der rztlichen Betreuung, ist auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen und zeitweise orientierungslos.

Dass ihm bisher nichts passiert ist, zeigen Meldungen aus den Orten Volkmarsen und Willingen, in denen der Rentner in den zurckliegenden Wochen gesehen und erkannt wurde. Bereits zwei Tage nach seinem Verschwinden entdeckte ihn jemand in einem Volkmarser Restaurant. Der 67-Jhrige war dort am 27.2.08 gegen 19 Uhr eingekehrt. Erst am 15. oder 16. Mrz kam es dann wieder zu einem kurzem telefonischen Kontakt mit Hans-Jrgen G., ohne dass aber sein aktueller Aufenthaltsort bekannt wurde. Er hlt sich offensichtlich aber weiter im Landkreis auf, da er zuletzt am Samstagnachmittag, dem 22.3.08, in Willingen gesichtet wurde. Ein Bekannter entdeckte den Mann in der Briloner Strae beim Einkaufen in einem Supermarkt.

Der Gesuchte ist 179 cm gro, mit 91 kg von krftiger Statur, hat kurze graue Haare sowie einen gepflegten hellgrauen Oberlippen- und Kinnbart. Er tritt in der Regel sehr adrett auf und trug zuletzt einen dunklen Mantel. Hinweise zum Aufenthalt des Vermissten bitte an die Kriminalpolizei in Korbach, Tel.: 05631/971-0; oder jede andere Polizeidienststelle. (ots)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Eintauchen in die Welt der Pilze: Essbar oder giftig? Manchmal kommt es auf die Zubereitung an
Waldeck-Frankenberg

Eintauchen in die Welt der Pilze: Essbar oder giftig? Manchmal kommt es auf die Zubereitung an

Gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Daniela Sommer sind Interessierte mit Gereon Schoplick, Pilzexperte, sowie Rainer Paulus vom Nationalparkamt in Frebershausen auf …
Eintauchen in die Welt der Pilze: Essbar oder giftig? Manchmal kommt es auf die Zubereitung an
Rückkehr als Ministerin: Kristina Sinemus Reise in die Vergangenheit in Bad Arolsen
Waldeck-Frankenberg

Rückkehr als Ministerin: Kristina Sinemus Reise in die Vergangenheit in Bad Arolsen

Für die neue hessische Digitalministerin Kristina Sinemus war ihr erster offizieller Besuch in Bad Arolsen gleichzeitig eine Reise in die Vergangenheit.
Rückkehr als Ministerin: Kristina Sinemus Reise in die Vergangenheit in Bad Arolsen
Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig
Waldeck-Frankenberg

Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig

Waren es im ersten Halbjahr 2017 nur 20 Patienten, suchten bis Juli 2018 bereits über 100 Patienten nach Insektenstichen die Ambulanz in Korbach auf.
Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig
Blaubeer-Ernte in der Hochheide: Sammler erleben eine besonders frühe Heideblüte
Waldeck-Frankenberg

Blaubeer-Ernte in der Hochheide: Sammler erleben eine besonders frühe Heideblüte

Wie glänzend blaue Perlen leuchten die Heidelbeeren derzeit auf den Winterberger Hochheiden bei Niedersfeld und auf dem Kahlen Asten. Perfekt, um die ganze Familie mit …
Blaubeer-Ernte in der Hochheide: Sammler erleben eine besonders frühe Heideblüte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.