Abo-Falle beim Branchenbuch-Eintrag: Dubioses Angebot richtet sich auch an Vereine

+
Abo-Falle beim Branchenbuch-Eintrag: Dubioses Angebot richtet sich auch an Vereine

Aktuell warnt die Bürgerinitiative lebenswertes Korbach vor einem dubiosen Auftrag, den eine Firma mit Kürzel „FS24“ versendet.

Korbach - Das vorausgefüllte Formular unter der Überschrift „Branchenbuch Hessen“ erweckt auf den ersten Blick den Eindruck einer bestehende Geschäftsverbindung, wo lediglich die Daten überprüft werden sollen. Das Anschreiben ist aber vielmehr ein Auftrag, an dessen Ende sich im Kleingedruckten eine Abo-Falle versteckt und 984 Euro für eine nicht nachvollziehbare Dienstleistung fällig werden könnten, wenn das unterschriebene Angebot an die britische Telefax-Nummer zurückgesendet wird.

Weitere Hinweise auf die Firma gibt es nicht. Wer Informationen zu dem Fax sucht, wird online leicht im Zusammenhang mit dem Begriff "Abzocke" fündig.

Das Branchenbuch Hessen gibt es zwar wirklich. Die Onlineseite gehört zum Branchenbuch Deutschland-Netzwerk und dort kennt man die Betrugsmasche und distanziert sich: „Wir weisen an dieser Stelleausdrücklich darauf hin, dass wir vom Branchenbuch Deutschland-Netzwerk, einschließlich der angeschlossenen regionalen Branchenbücher niemals derartige Faxe versenden! Jede Firma und Organisation, die sich unseren Webseiten eintragen möchte, kann dies freiwillig und sogar kostenfrei tun. Weder werden Anmeldefaxe noch "Datenkorrekturfaxe" durch uns versendet.“

Die Masche ist keineswegs neu:

Abzocke: Diese 'Eiligen Mitteilungen' kosten 384 Euro plus Steuer

Abzocke: Die „Gewerbeauskunft-Zentrale“ versendet wieder unseriöse Schreiben

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ampeln werden zeitweise an der Ortsumgehung bei Korbach B 251/252 aufgestellt

In den kommenden beiden Wochen vom 2. bis 13. März 2020 erhalten die Verkehrsknoten der Umgehungsstraße neue Schutzplanken.
Ampeln werden zeitweise an der Ortsumgehung bei Korbach B 251/252 aufgestellt

Polizeieinsatz: Frau tot in vermüllter Wohnung gefunden

Die Polizei in Frankenberg entdeckte heute ein tote Frau in ihrer Messie-Wohnung. Ein Fremdverschulden schließen die Beamten aus.
Polizeieinsatz: Frau tot in vermüllter Wohnung gefunden

Mann rast mit Auto in Rosenmontagszug: Befremdliche Einzelheiten zum Täter - „Er war unberechenbar“

In Volkmarsen ist es bei einem Rosenmontagsumzug zu einem verheerenden Zwischenfall gekommen. Ein Autofahrer ist in die Zuschauermenge gefahren. Fast 60 Menschen wurden …
Mann rast mit Auto in Rosenmontagszug: Befremdliche Einzelheiten zum Täter - „Er war unberechenbar“

Arbeitslosenquote liegt bei 3,7 Prozent im Landkreis

Der Winter hinterlässt auf dem heimischen Arbeitsmarkt kaum Spuren. In Waldeck-Frankenberg liegt die Arbeitslosenquote aktuell bei 3,7 Prozent, was einem Minus von 0,1 …
Arbeitslosenquote liegt bei 3,7 Prozent im Landkreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.