Absage: Kein „Literarischer Frühling“ im Herbst

Das Literatur-Festival, das ursprünglich für das vergangene Frühjahr geplant war, sollte vom 6. bis 15. November über die Bühne gehen. Alles sei vorbereitet gewesen, berichten die Organisatoren: Große Säle, Hygienekonzepte, Sitzplatzpläne. Doch der Literarische Frühling stehe „schließlich für kulturellen Austausch, Nähe und Begegnung – das ist in diesen Zeiten nicht machbar“.

Waldeck-Frankenberg - Der „Literarische Frühling in der Heimat der Brüder Grimm“ findet nun doch nicht in diesem Herbst statt. „Angesichts steigender Infektionszahlen möchten wir kein Risiko eingehen“, erklärte Autorin und Hoteldirektorin Christiane Kohl, „auch wenn uns der Erhalt der kulturellen Vielfalt gerade in diesen schweren Zeiten sehr am Herzen liegt“. Deshalb sollen die geplanten Lesungen und Gespräche auch nicht gänzlich abgesagt werden, berichtet Kohl: „Stattdessen haben wir uns nach intensivem Austausch mit Autoren und Akteuren dazu entschlossen, einige der Veranstaltungen beim nächsten Literarischen Frühling im April 2021 nachzuholen und andere möglicherweise auch schon zuvor einzeln zu organisieren, sobald es die Verhältnisse erlauben.“

Der Literarische Frühling 2021 soll vom 16. – 25. April 2021 stattfinden, es wird das zehnjährige Jubiläum des Festivals sein, das sich in kürzester Zeit zu einem kulturellen Großereignis in Nordhessen entwickelt hat. Fest eingeplant sind unter anderem bereits die Auftritte von Altbundespräsident Joachim Gauck (22. 04.) und der Schauspielerin Andrea Sawatzki (24.04.).

Bezüglich der bislang verkauften Tickets empfehlen die Veranstalter den Ticketinhabern, noch etwas abzuwarten, bis die neuen Termine festständen – „für später nachgeholte Veranstaltungen behalten die Tickets weiter ihre Gültigkeit“, erklären die Veranstalter. Selbstverständlich aber könnten die Tickets auch zurückgegeben werden. Wichtig sei nur, dass hierbei derselbe Weg benutzt werde wie beim Kartenkauf: Gegen eine „kleine Systemgebühr von 1,20 €“ könnten die Tickets an der jeweiligen Verkaufsstelle oder über das betreffende Internet-Portal der Ticket-Dienstleister zurückgegeben werden. Rückfragen könnten an die E-Mail-Adresse kontakt@literarischer-fruehling.de gerichtet werden.

Rubriklistenbild: © Foto: Veranstalter

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die Gewinnnummern des Frankenberger Adventskalenders des Lions Clubs 2020

194 Gewinne mit einem Gesamtwert von mehr als 10.000 Euro werden in der achten Auflage des Adventskalenders des Frankenberger Lions Clubs verlost.
Die Gewinnnummern des Frankenberger Adventskalenders des Lions Clubs 2020

Einbrüche in Edertal reißen nicht ab: Jetzt sind Wohnhäuser in Wellen aufgebrochen worden

Seit Mitte November berichtet die Polizei immer wieder von Einbrüchen in Edertal. Nach Taten in den Ortsteilen Mehlen und Giflitz sind nun Wohnhäuser in Wellen …
Einbrüche in Edertal reißen nicht ab: Jetzt sind Wohnhäuser in Wellen aufgebrochen worden

Vorgegaukelter Wasserrohrbruch kostet Seniorin die Geldbörse

Dreiste Trickdiebe haben am Montagnachmittag eine ältere Frau in Bad Arolsen bestohlen. Die Polizei Bad Arolsen sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben …
Vorgegaukelter Wasserrohrbruch kostet Seniorin die Geldbörse

Fachdienst Landwirtschaft erhält einen kompetenten Leiter

Der Fachdienst Landwirtschaft hat einen neuen Leiter. Seit 1. Januar hat Karlfried Kuckuck die Funktion inne und folgt damit auf Axel Friese.
Fachdienst Landwirtschaft erhält einen kompetenten Leiter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.