Acht Freunde sollt ihr sein

Gemnden. 50 Jahre und nrrischer denn je: Der Karneval in Gemnden wird in dieser Saison ein halbes Jahrhundert alt. Begonnen ha

Gemnden. 50 Jahre und nrrischer denn je: Der Karneval in Gemnden wird in dieser Saison ein halbes Jahrhundert alt. Begonnen hatte alles in Verbindung mit dem Turn- und Sportverein Gemnden. Heute organisieren acht Karnevalsfreunde das umfangreiche Programm. Die Sitzungen wurden damals im Hotel und Restaurant Hessischer Hof abgehalten, erinnert sich Organisator Karl-Heinz Khler. Den betrieb seinerzeit August Sagel. Heute ist die Familie Knieling drin. Seit 1983 feiern wir nun in der Sport- und Kulturhalle. Zu den Nrrinnen und Narren der ersten Stunde zhlen die mittlerweile 96-jhrige Maria Lerch, Sohn Horst Lerch und die 86-jhrige Wilma Bornmann. Ein Jahr spter kam Alfred Florin hinzu. Die vier Urgesteine des Gemndener Karnevals sind stolz auf das diesjhrige Jubilumsprogramm: Das wurde von Jahr zu Jahr immer ein wenig erweitert. Der Hhepunkt sind immer die drei tollen Tage, berichtet Karl-Heinz Khler. Der groe Weiberkarneval im Hessischen Hof jeweils donnerstags vor dem nrrischen Hhepunkt stimmt zumindest die Nrrinnen schon mal ein. Die Damen kommen zu uns, aber wir Mnner knnen ja leider nicht zu denen, schmunzelt der GemndenerKarnevalsexperte.Der Karneval der Karnevalsfreunde beginnt daher am morgigen Sonntag, um 14 Uhr mit dem groen Faschingsprogramm fr die Kleinen in der Sport- und Kulturhalle. Am Rosenmontag heit es wiederum Helau in der Sport- und Kulturhalle: Um 20.11 Uhr startet die groe Prunk-Jubilumssitzung, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte, wie Karl-Heinz Khler betont. Man erwarte zwischen 500 und 600 Gste. Wir haben ja selbst keine Garde, deswegen sind wir immer froh ber den Besuch der Marburger Funken. In diesem Jahr ist zudem eine Mnnergarde aus Weidenhausen im Fastnachtsumzug zu Gast in Gemnden. Die haben wir gesehen und fanden die Show so toll, dass wir die Garde umgehend engagiert haben, berichtet Khler.

Auerdem gibt es launige Kommentare aus der Btt, Gags und mitreiende Schunkellieder, die ausgesprochen beliebte Hitparade und natrlich die Tanzgruppen der Nrrinnen und Narren. Stimmung ist also garantiert beim Jubilumskarneval. Wir bezeichnen uns zur Karnevalszeit ja als die Hauptstadt der Bunstruth, verrt der Organisator.Dazu gibt es ein Liedchen, das unsere Urgesteine damals gedichtet haben: In der Hauptstadt der Bunstruth, was gehts uns da so gut, in Gemnden an der Wohr, da haben wir viel Humor.Am Dienstag, steht wiederum ein volles nrrisches Programm an: Um 13 Uhr startet die Erstrmung des Rathauses, eine Stunde spter setzt sich der Karnevalszug ber den Steinweg und die Lindenstrae in Bewegung. An der Spitze ziehen die Rathausstrmer mit Brgermeister Rainer Opper durch die Gassen.Zum groen Straen-Spektakel werden rund 1500 Zuschauer erwartet. Die Rathauserstrmung gibt es bei uns erst seit 25 Jahren. Und wir haben immer Glck gehabt, dass alle Brgermeister mitgezogen haben, freut sich Khler. Rund 20 Gruppen und Wagen sind beim Umzug dabei die Marburger Funken, zwei Musikkapellen, die Fugruppen der Kindergrten sowie verschiedene Motivwagen der Gemndener Vereine und Geschftsleute. Anschlieend zieht man zum Kehraus in die Kulturhalle, wo sich dann nach Musik, Stimmung und Tanz abends die Karnevals-Disco fr Stimmung anschliet. Bis ein solches Programm reibungslos klappt, ist eine Menge Vorbereitung ntig. Der ungewhlte Prsident der acht Karnevalsfreunde ist Wilfried Schneider. Zu dem Achtergremium gehrt auch Edeltraut Becker, die als Damen-Elferrratsprsidentin zu Rosenmontag die Prunksitzung leitet. Bei Karl-Heinz Khler laufen die Werbefden zusammen: Von selbst kommen die Leute nicht, wir haben eben nicht das rheinische Blut. Deswegen mssen wir uns jedes Jahr etwas zur Motivation einfallen lassen.In der umfangreichen Organisation und Vorbereitung dazu gehren auch das Kleben von Plakaten und das Verteilen von Einladungen - sind auch Yolanda Mller, Harald Jehle, Konrad Gleim und Friedhelm Kufler aktiv. Die Kassierergeschfte betreut Khlers Sohn Martin. Ein Hhepunkt fr uns Aktive ist das gemeinsame Fastnachtsfrhstck, zu dem wir uns traditionell am Dienstag Morgen treffen. Von dort aus geht es dann zum Rathausstrmen, schwrmt der Karnevalsfreund und ergnzt: Das Schnste fr mich am Gemndener Karneval ist der Rosenmontag wenn das Haus richtig voll ist und die Stimmung prchtig. (adf)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.