Aktion gegen Rassismus

Die Ausstellung zeigt eine Menge grüner Boxen, die zunächst mitten in der Fußgängerzone gestapelt wurden und mit Alltagsgegenständen sowie mit Informationstafeln, Texten und Bildern versehen sind.
+
Die Ausstellung zeigt eine Menge grüner Boxen, die zunächst mitten in der Fußgängerzone gestapelt wurden und mit Alltagsgegenständen sowie mit Informationstafeln, Texten und Bildern versehen sind.

Schüler, Lehrer, Politiker, Netzwerker und engagierte Bürger machen sich gegen Rassismus in Waldeck-Frankenberg stark.

Korbach. Schüler, Lehrer, Politiker, Netzwerker und engagierte Bürger machen sich gegen Rassismus in Waldeck-Frankenberg stark. #RegionGegenRassismus heißt das Netzwerk, und ihr aktuelles Projekt „Out of the Box“ soll wachrütteln und darauf aufmerksam machen, dass Rassismus oft mitten in der Gesellschaft vorkommt. Die Ausstellung zeigt eine Menge grüner Boxen, die zunächst mitten in der Fußgängerzone gestapelt wurden und mit Alltagsgegenständen sowie mit Informationstafeln, Texten und Bildern versehen sind.

Der Rassismus zeigt sich auch in vielen unterschiedlichen Gesichtern und Gewändern: Antiasiatischer und antimuslimischer Rassismus oder Antisemitismus kommen im Alltag, auch in Waldeck-Frankenberg immer wieder vor. Persönliche Geschichten aus Schulen und Vereinen ergänzen die Texte und Slogans. „Die Exponate eignen sich gut, um miteinander ins Gespräch zu kommen“, sagt Mitorganisator Matthias van der Minde. Aktuell sind die Kisten in den Schaufenstern der leerstehenden Räume des ehemaligen Bastelgeschäftes am Berndorfer Tor ausgestellt. Sie kann nach Absprache besucht und auch ausgeliehen werden. In Zukunft wird sie in verschiedenen Kreisteilen unterwegs sein. Wer Interesse an der Ausstellung hat, kann sich bei Ursula Müller Netzwerk für Toleranz) unter ursula.mueller@lkwafkb.de melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.