Allendorf: Großer Sachschaden bei Einbruchsversuch in Friseursalon

Bei dem Versuch in einen Friseursalon einzubrechen, verursachten Diebe einen Sachschaden in vierstelliger Höhe.

Allendorf - Im Zeitraum von Samstagnachmittag, über den Tag der Deutschen Einheit bis Mittwochmorgen (30.09. - 04.10) haben ein oder mehrere Unbekannte versucht, gewaltsam in einen Friseursalon in der Ringstraße einzudringen. Obwohl dabei Sachschaden in vierstelliger Höhe angerichtet wurde, hielt die Eingangstür den massiven Hebelversuchen des oder der Täter stand.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ansturm auf Weltcup in Willingen wie zu Hannawalds und Schmitts Zeiten

Zum jetzigen Zeitpunkt sind schon rund 2.000 Karten mehr verkauft als im vorigen Jahr. Daher rechnen die Veranstalter des Weltcup-Skispringens mit einer vollen Arena …
Ansturm auf Weltcup in Willingen wie zu Hannawalds und Schmitts Zeiten

Rock, Pop, Klassik und Kabarett auf der Freilichtbühne beim Hessentag 2018

Das Programm auf der Freilichtbühne beim Hessentag steht. Dabei sind Florian Schröder, das Heeresmusikkorps Kassel, Sinfonic Rock feat. Cazara sowie die Klassiker von …
Rock, Pop, Klassik und Kabarett auf der Freilichtbühne beim Hessentag 2018

Dieb zapft 250 Liter Diesel aus LKW ab

In der Nacht zu Dienstag stahl ein Unbekannter eine größere Menge Diesel aus einem Lkw in Bad Arolsen-Mengeringhausen. Bei einem weiteren Lkw blieb es beim Versuch.
Dieb zapft 250 Liter Diesel aus LKW ab

Erneut Sachbeschädigung an Freizeitanlage "Weißer Stein"

Am vergangenen Wochenende richteten bisher unbekannte Täter erneut Sachschaden an der Freizeitanlage „Weißer Stein“ in Bad Arolsen-Mengeringhausen an.
Erneut Sachbeschädigung an Freizeitanlage "Weißer Stein"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.