„Alles ist nie genug“

+
Christoph Sieber. Foto: Veranstalter

Der Kabarettist, Moderator und Deutscher Kleinkunstpreisträger Christoph Sieber gastiert in der Kreisstadt.

Korbach. "Alles ist nie genug" ist ein Versprechen, das Christoph Sieber zum Ansporn genommen hat, all seine überragenden Fähigkeiten erneut auf die Bühne zu bringen. Mehr als 90 Minuten überraschender Wortspielereien, bitterböser Satire, Tanz, Pantomime, Jonglage, Parodie und musikalischer Leckerbissen werden geboten. Auf seiner Tour Anfang 2015 macht der studierte Pantomime und Kabarettist und seit neuesten auch Deutscher Kleinkunstpreisträger am Freitag, 16. Januar 2015, in der Korbacher Stadthalle Station. Die "Show" beginnt um 20:00 Uhr.

In Zeiten, in denen nicht nur Politikverdrossenheit immer weiter um sich greift, sondern auch die Politiker genug vom Bürger haben, zeigt er in seinem aktuellen Programm, dass in jeder Aussage, in jeder Tat eine wundervolle Komik steckt, über die es sich zu lachen lohnt. "Alles ist nie genug" zeigt das Leben in seinem ganzen Irrsinn – und das so unterhaltsam und abwechslungsreich, dass der Zuschauer zum Schluss kommt: Aber es lohnt sich trotzdem. Mit messerscharfem Witz und Verstand durchleuchtet der mehrfach ausgezeichnete Kabarettist in geradezu halsbrecherischem Tempo die Nischen des Alltags und zieht dabei sämtliche Register seiner komödiantischen Kunst. Christoph Sieber ist dabei ernsthaft komisch und herzlich böse, er hat eine verliebt lyrische Seite und er präsentiert in Bonbonpapier gehüllten Zynismus, der das Publikum betroffen schweigen und im nächsten Moment herzlich lachen lässt. Erleben Sie die perfekte Mischung aus Kritik und Unfug, aus Ernst und Klamauk. Freuen Sie sich auf ein Programm mit erheblichem Tiefgang und auf den sympathischen Kabarettisten der nächsten Generation: Christoph Sieber

Karten gibt es für 17,50 €, 20,80 € und 24,10 € (Abendkasse 22 €, 25 €, 28 €) im Bürgerbüro im Rathaus und der Buchhandlung Schreiber. Online können Karten unter www.korbach.de, www.kulturforum-korbach.de und www.adticket.de sowie telefonisch über 0180/6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus dem Festnetz; max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus dem Mobilfunknetz) bestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kaum Preiserhöhungen bei NVV: Im Landkreis bleiben die Tarife gleich

Obwohl der öffentliche Nahverkehr seine Kosten bei weitem nicht durch Fahrkartenverkäufe decken kann, wird es keine Preisänderungen in Waldeck-Frankenberg geben, teilt …
Kaum Preiserhöhungen bei NVV: Im Landkreis bleiben die Tarife gleich

„KreisBar“ eröffnet: Lebenshilfe Werk führt Kantine im Korbacher Kreishaus

Seit dieser Woche betreibt das Lebenshilfe-Werk Korbach die Kantine im Korbacher Kreishaus.
„KreisBar“ eröffnet: Lebenshilfe Werk führt Kantine im Korbacher Kreishaus

BAC-Theater Bad Arolsen zeigt „Auf ein Neues“

Im BAC-Theater Bad Arolsen wird die Komödie "Auf ein Neues" gezeigt.
BAC-Theater Bad Arolsen zeigt „Auf ein Neues“

Aufsehen erregender Fund: „Chroniosuchier“ aus der Korbacher Spalte erstmalig für Mitteleuropa identifiziert

Ein neuer Fund aus der Fossilienfundstätte Korbacher Spalte hat in Wissenschaftskreisen Aufsehen erregt. Das Fundmaterial wird zurzeit an der Berliner …
Aufsehen erregender Fund: „Chroniosuchier“ aus der Korbacher Spalte erstmalig für Mitteleuropa identifiziert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.