Andreas Gehrke geht mit Esel Emil wandern am Edersee

+
Das Foto zeigt Esel Emil zusammen mit Gabriele Prinz, Samantha Büse, Frederik Hanelt, Angela Odenhardt und Andreas Gehrke.

Andreas Gehrke geht im hr-Fernsehen auf Entdeckungsreise durch die Natur am Edersee. Mit Esel Emil wird der Marsch auf jeden Fall nicht langweilig.

Edersee.  Der Edersee - eigentlich ein Urlaubsparadies im Sommer. Doch gerade im Herbst ist es bunt und spannend rund um den Stausee. Bei einer Wanderung durch den Nationalpark Kellerwald-Edersee entdeckt „herkules“-Moderator Andreas Gehrke einige besondere Naturschätze. Und er merkt schnell: Wandern ist schön – schön anstrengend.

Deshalb holt er sich auch tierische Unterstützung auf seinem Weg rund um den herbstlichen Edersee. Mit Esel Emil wird der Marsch auf jeden Fall nicht langweilig. Eselwandern – nur eine der vielen Herausforderungen auf Andreas Gehrkes Entdeckungsreise durch die Natur. Was der hr-Moderator noch alles dabei erlebt hat, zeigt das hr-Fernsehen am Sonntag, 12. November, um 16.30 Uhr in der Sendung „herkules“.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Da sind die Dinos los: Video und Fotos zur Show mit den animierten Urzeitwesen in Bad Wildungen

„Die lebendige Dinosaurier-Show“ begeisterte in Bad Wildungen viele Kinder. Hier das Video und eine Fotostrecke...
Da sind die Dinos los: Video und Fotos zur Show mit den animierten Urzeitwesen in Bad Wildungen

Dieb bricht Spendenbox in der Kirche Reinhardshausen auf

Unbekannter entwendete Geld aus Spendenbox in Reinhardshausen.
Dieb bricht Spendenbox in der Kirche Reinhardshausen auf

Hoher Schaden nach Einbruch in Jugendhaus in Bad Wildungen

Mehrere hundert Euro und ein Netbook haben Einbrecher aus dem Jugendhaus in Bad Wildungen mitgehen lassen. Der Schaden ist noch größer.
Hoher Schaden nach Einbruch in Jugendhaus in Bad Wildungen

Einbrecher knöpfen sich die Hütten der Kleingärtner in Bad Wildungen vor

Mehrere Hütten auf dem Kleingartengelände bei Kesslers Gässchen in Bad Wildungen sind aufgebrochen worden.
Einbrecher knöpfen sich die Hütten der Kleingärtner in Bad Wildungen vor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.