Anhänger prallt in den Gegenverkehr - Zwei schwerverletze Motorradfahrer

+
Foto: Archiv

Edertal. Auf der Bundesstraße 485 zwischen Edertal-Giflitz und Mehlen kam es  am gestrigen Samstag, 22. September, gegen 17.20 Uhr zu einem Verkehrs

Edertal. Auf der Bundesstraße 485 zwischen Edertal-Giflitz und Mehlen kam es  am gestrigen Samstag, 22. September, gegen 17.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Motorradfahrer schwer verletzt wurden.

Auf gerader Strecke löste sich aus bislang ungeklärter Ursache der Anhänger eines aus Richtung Giflitz in Richtung Mehlen fahrenden Pkw von der Anhängerkupplung und prallte mit zwei entgegenkommenden Motorradfahrern zusammen. Beide Kradfahrer im Alter von 49 und 64 Jahren erlitten schwere Verletzungen und mussten mit dem Rettungshubschrauber bzw.

Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Auf Anordnung der StA Kassel wurde das Fahrzeuggespann sichergestellt sowie ein Gutachter zur Ermittlung der Unfallursache hinzugezogen.

Die Bundesstraße war für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfalllaufnahme voll gesperrt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Leserfoto zur Hummelzeit und dem passenden Gedicht

Unser Leser Wolfgang Sonntag hofft, „dass es jetzt mit dem Wetter aufwärts geht und die „Hummelzeit“ kommt. Ihm ist dieser Schnappschuss in der Nähe von Korbach gelungen.
Leserfoto zur Hummelzeit und dem passenden Gedicht

Nintendo und tonies-Figuren im Angebot der Stadtbücherei in Korbach

Die Stadtbücherei Korbach hat zwei neue Angebote für Kinder: tonies-Figuren und -Boxen sowie Spiele für die Nintendo Switch Konsole.
Nintendo und tonies-Figuren im Angebot der Stadtbücherei in Korbach

Preis für Denkmalschutz 2019: Jetzt bewerben!

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg verleiht zur Förderung besonderen beispielhaften Engagements für Denkmalschutz, Kultur, Natur und Soziales jeweils einen Preis.
Preis für Denkmalschutz 2019: Jetzt bewerben!

Wenn Frankenbergs Bürgermeister sein Wette verliert wird er Kindergärtner

Der Rathauschef Rüdiger Heß wettet, dass sich am 28. April 2019 in Frankenberg mindestens 775 Old- und Youngtimer versammeln – passend zum 775-jährigen Stadtjubiläum. …
Wenn Frankenbergs Bürgermeister sein Wette verliert wird er Kindergärtner

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.