Bei Ankunft Überfall

Willingen. Wie erst heute (5. Oktober) bekannt wurde, ist am Sonntag, 12.10 Uhr, eine 41-jhrige Frau aus Osnabrck direkt beim Aussteigen i

Willingen. Wie erst heute (5. Oktober) bekannt wurde, ist am Sonntag, 12.10 Uhr, eine 41-jhrige Frau aus Osnabrck direkt beim Aussteigen ihres Autos berfallen worden.

Die Frau wollte mit zwei Freundinnen in Willingen einkaufen. Sie parkte ihr Auto in der Alten Kirchstrae. Beim Aussteigen riss ihr pltzlich ein vorbeikommender Radfahrer die braune Lederhandtasche aus der Hand und flchtete in Richtung Waldecker Strae.

Neben Bargeld fielen dem Langfinger auch noch persnliche Papiere in die Hnde. Der Vorfall traf die Geschdigte vllig unvorbereitet, so dass der mnnliche Radfahrer nicht nher beschrieben werden kann. Es ist lediglich bekannt, dass er eine dunkle Kapuzenjacke trug. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen und bittet um Hinweise unter Tel.: 05631/9710.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Der angestrebte Grenztrail im Landkreis nimmt Formen an

Für den Raum Korbach sind drei Planungsräume vorgesehen: Am Eisenberg logischerweise zum Thema Gold), am Wipperberg und bei Lengefeld.
Der angestrebte Grenztrail im Landkreis nimmt Formen an

Lichtenfels-Dalwigksthal: Lichtenfelser durch Hundebisse schwer verletzt

Von einem ausgebüxten Miniatur-Bullterrier wurde ein 52-jähriger Dalwigksthaler so schwer verletzt, dass er sofort operiert werden musste.
Lichtenfels-Dalwigksthal: Lichtenfelser durch Hundebisse schwer verletzt

Polizei stoppt gefährlichen LKW-Transport bei Diemelstadt

So etwas sehen die Polizisten auch nicht alle Tage: LKW, TRansporter und PKW gnadenlos übereinandergestapelt.
Polizei stoppt gefährlichen LKW-Transport bei Diemelstadt

Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig

Waren es im ersten Halbjahr 2017 nur 20 Patienten, suchten bis Juli 2018 bereits über 100 Patienten nach Insektenstichen die Ambulanz in Korbach auf.
Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.