Bad Arolsen begeistert mehr Inlandtouristen

Die Residenzstadt konnte im vergangenen Jahr eine gestiegene Zahl an Gästen begrüßen. Damit dies so bleibt sind einigen Neuerungen geplant.

Bad Arolsen. 55.771 Besucher hatten ein Ziel: Bad Arolsen. Das ist ein Plus von 9,6 Prozent gegenüber dem Jahr davor. Besonders die Zahl der deutschen Gäste nahm zu, um insgesamt 12 Prozent. Danach steht Inlandtourismus hoch im Kurs. Das kommt nicht von ungefähr.

Bad Arolsen bietet vieles, was Gästen in Deutschland bei einem Reiseziel sehr wichtig ist. Der Besuch kultureller und historischer Sehenswürdigkeiten, Ausflüge in die Natur, ein Strandbad und künftig WLAN-Hotspots an verschiedenen touristisch relevanten Punkten. Die Präsentation der städtischen Angebote im Social Media-Segment ist geplant, das Areal des Kurparks wurde in das Förderprogramm Stadtumbau Nordwaldeck aufgenommen und die Vorbereitungen für das 300-jährige Jubiläum der Stadtgründung laufen bereits. Wetterburg soll das Prädikat anerkannter Erholungsort noch in diesem Jahr bekommen. (wsf)

Rubriklistenbild: © Foto: wsf

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bike-Festival in Willingen: Polizei zieht positive Bilanz für Tag 1

Aus polizeilicher Sicht ist der bisherige Verlauf als ruhig zu bezeichnen. Das Einsatzprotokoll verzeichnet nur wenige polizeiliche Einsätze.
Bike-Festival in Willingen: Polizei zieht positive Bilanz für Tag 1

Pfingstmarkt in Frankenberg und die große Tierschau in Bildern

Immer an Pfingsten pilgern hunderttausende Menschen nach Frankenberg, denn dann wird der traditionelle Pfingstmarkt gefeiert. Eines der Highlights ist stets die große …
Pfingstmarkt in Frankenberg und die große Tierschau in Bildern

Frankenberg: Erster Pfingstmarkttag aus polizeilicher Sicht sehr erfreulich

Die Bilanz des ersten Pfingstmarkttages bis heute Nachmittag 14 Uhr ist aus polizeilicher Sicht sehr erfreulich.
Frankenberg: Erster Pfingstmarkttag aus polizeilicher Sicht sehr erfreulich

Waldeck: Diebe konnten lediglich Rotwein erbeuten

Unbekannte Diebe versuchten in der Zeit von Donnerstagnachmittag, 16.30 Uhr bis Freitagabend 21.30 Uhr in ein Mehrfamilienhaus in der Straße "Stelzerstal" einzubrechen.
Waldeck: Diebe konnten lediglich Rotwein erbeuten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.