Bad Arolsen: Zeugin beobachtet zwei Männer beim Diebstahl - Polizei stellt die Täter

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag entwendeten zwei Diebe ein Sichtschutzelement vom Freigelände eines Baumarktes in Bad Arolsen. Eine aufmerksame Zeugin beobachtete dies und informierte die Polizei.

Bad Arolsen - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag entwendeten zwei zunächst Unbekannte ein Sichtschutzelement vom Freigelände eines Baumarktes in Bad Arolsen. Eine aufmerksame Zeugin konnte dies beobachten und informierte die Polizei. Die Polizisten stellten die beiden Täter in Tatortnähe.

Gegen 3.45 Uhr informierte die Frau die Polizei Bad Arolsen: Sie hatte beobachtet, wie zwei dunkel gekleidete Männer mit Taschenlampen auf dem Freigelände eines Baumarktes an einem Sichtschutzelement hantierten und dieses weggetragen haben. Die Polizisten der Polizeistation Bad Arolsen fuhren daraufhin sofort zum Tatort und fahndeten im Nahbereich nach den unbekannten Tätern.

Bei einem Haus in der Straße Am Tannenkopf stellten sie fest, dass das Licht im Treppenhaus brannte. Sie beobachten das Treppenhaus und konnten von außen erkennen, dass ein Zaunelement im Flur stand. Die Polizisten gelangten in das Mehrfamilienhaus und trafen kurz darauf auf zwei Männer im Keller. Diese waren gerade dabei, Gegenstände im Waschkeller zu verstecken, bei denen es sich um die Tatwerkzeuge handelte: Eine Lampe, ein Cuttermesser und ein Seitenschneider. In Anbetracht der eindeutigen Beweislage gaben die beiden Männer spontan zu, dass sie das Zaunelement vom Freigelände des Baumarktes gestohlen hatten. Die Sicherung hatten sie mit dem Seitenschneider durchtrennt und anschließend das etwa 180 mal 180 cm große Zaunelement weggetragen.

Die Tatmittel stellten die Polizisten sicher, das gestohlene Zaunelement mussten die Täter unter Aufsicht der Polizei zurückbringen. Auf die beiden Männer wartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen gemeinschaftlichen schweren Diebstahls. Der schnelle Ermittlungserfolg ist auch der aufmerksamen Zeugin zu verdanken.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

L 3080: Umfangreiche Bauarbeiten zwischen Abzweig nach Külte und Bahnhof Volkmarsen

Hessen Mobil erneuert die Fahrbahn der Landesstraße 3080 zwischen dem Abzweig nach Külte und dem Bahnhof Volkmarsen. Vom 15. Juni bis Ende November wird dort in sechs …
L 3080: Umfangreiche Bauarbeiten zwischen Abzweig nach Külte und Bahnhof Volkmarsen

Hessischer Wettbewerb zu Plastikvermeidung: Die Preisträger aus Waldeck-Frankenberg

Umweltministerin Priska Hinz hat 28 hessische Vereine für ihre guten Ideen zur Plastikvermeidung ausgezeichnet, darunter auch einige Vereine aus Waldeck-Frankenberg.
Hessischer Wettbewerb zu Plastikvermeidung: Die Preisträger aus Waldeck-Frankenberg

Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

In Hessen haben sich bislang laut Sozialministerium 10.060 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert (Stand: 2. Juni 2020). 480 Menschen sind inzwischen in …
Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

3.916 Unfälle im Kreis - Wild ist vielfach eine Gefahr

Die aktuelle Statistik der Polizeidirektion gibt Auskunft über die bekannt gewordenen Verkehrsunfälle in Waldeck-Frankenberg. Dabei werden seit 2015 in jedem Jahr rund …
3.916 Unfälle im Kreis - Wild ist vielfach eine Gefahr

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.