Das Korbacher Krankenhaus schließt die entstandene Lücke bei Augenbehandlungen

+
Augenarzt Dr. Michael Kusber und seine Arzthelferinnen Sandra Wellershaus (links) und Monika Kramer mit Klinik-Geschäftsführer Sassan Pur (Mitte), Bürgermeister Klaus Friedrich (2.v.l.) und OP-Manager Uwe von Hagen (rechts).

Das Korbacher Krankenhaus schließt die entstandene Lücke bei Augenbehandlungen. Nach dem das MVZ „Lichtblick“ den Kooperationsvertrag zu Augenbehandlungen mit dem Stadtkrankenhaus Korbach zum 30. Juni gekündigt hatte, präsentiert Geschäftsführer Sassan Pur die Nachfolge.

Korbach - Die Augenarztpraxis von Dr. Michael Kusber aus Bad Arolsen ist nun der neue Kooperationspartner. Nach mehr als 8.000 Augenoperationen in den vergangenen sieben Jahren beendete das MVZ „Lichtblick“ zuvor die Zusammenarbeit mit dem Stadtkrankenhaus Korbach.

„Herr Dr. Kusber führt seit vielen Jahren intravitreale Injektionen (die sogenannte Augenspritze) im Krankenhaus Bad Arolsen durch und möchte diese Operation zusätzlich auch im Krankenhaus Korbach anbieten“, berichtet Pur. Augenarzt Dr. Michael Kusber und Klinik-Geschäftsführer Sassan Pur haben eine Zusammenarbeit der Hessenklinik und der Arolser Augenarztpraxis für die sogenannte Augenspritze vereinbart.

Bürgermeister Klaus Friedrich und OP-Manager Uwe von Hagen sehen die Kooperation positiv. Der Arolser Mediziner und seine Arzthelferinnen Sandra Wellershaus und Monika Kramer behandeln ab sofort Patienten jeden Samstag in Korbach.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Gesundheit Nordhessen will das Krankenhaus Bad Arolsen mit geringem Aufwand ausbauen

Für die medizinische Versorgung der Bevölkerung werde die Klinik im benachbarten Wolfhagen nicht mehr gebraucht. Eine Verlagerung der stationären Versorgung an das …
Die Gesundheit Nordhessen will das Krankenhaus Bad Arolsen mit geringem Aufwand ausbauen

47,3 Cent pro Kilo Milch zahlt die Upländer Bauernmolkerei durchschnittlich

„Im Jahr 2018 wurden 36,5 Millionen Kilogramm Rohmilch an die Upländer Bauernmolkerei vermarktet. Das sind knapp 3 Millionen Kilogramm mehr als im Vorjahr. Ein positiver …
47,3 Cent pro Kilo Milch zahlt die Upländer Bauernmolkerei durchschnittlich

Explosionen nach Takt: Bei diesem Wettbewerb geht einiges in die Luft

Der Feuerwerk-Wettbewerb „Music on Fire“ bringt den Himmel über Frankenberg am 28. September 2019 ab 21.30 Uhr zum Leuchten.
Explosionen nach Takt: Bei diesem Wettbewerb geht einiges in die Luft

'CSI Korbach': Mit einem Spezialkoffer auf Spurensicherung im Stadtkrankenhaus

Als eine der ersten Kliniken in Hessen hat das Korbacher Stadtkrankenhaus einen speziellen Untersuchungskoffer der Rechtsmedizin erhalten: Damit können Ärzte und …
'CSI Korbach': Mit einem Spezialkoffer auf Spurensicherung im Stadtkrankenhaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.